PfotenFreunde Sardinien e.V.

Kitten im Käfig

Cathrin Stumpf
Cathrin Stumpf
2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243

Wir sehnen uns nach Liebe, Freiheit und Geborgenheit!!!

Unsere zahlreichen Jungkatzen in der Vermittlung sitzen noch beinahe alle in einem Quarantänekäfig der LIDA. Sie wurden als Winzlinge krank und mutterlos gefunden, oder bereits wieder von ihren Müttern getrennt. Zu zweit, zu dritt oder zu viert müssen sie sich einen Käfig teilen. Die Kitten wachsen schnell, der Käfig aber wächst nicht mit und so haben die quirligen, lebenshungrigen Samtpfötchen keinen Platz zu spielen, sich zu bewegen. Sie verbringen ihre ganze Jugend in einem Käfig, inmitten von Lärm, Stress und Enge.

 

Vor dem Winter noch in die Kolonie ?

 

Der Winter steht auch auf Sardinien vor der Tür. Aufgrund der dramatischen Überbelegung der Katzenkäfige stehen unsere Kollegen vor Ort vor der Entscheidung, viele der Jungkatzen, die keine Reservierungen durch Vereine oder Anfragen bekommen haben, nach erfolgter Kastration in die Kolonie vor dem Tierheim zu entlassen oder sie weitere lange Monate in den Käfigen zu halten.

Jene Katzen, die von klein auf an die Hand des Menschen gewöhnt sind, können sich oft nicht in die raue Hierarchie der über 50 Katzen in der Kolonie einfügen.

Sie versuchen immer wieder zu den Gartenhäusern mit den Käfigen zurückzukehren.

Das ist gefährlich, denn sie kreuzen dabei auch einige Hundegehege.

Am Ende landen sie zu ihrer Sicherheit wieder im Käfig. Ein fataler Kreislauf.

Das ist eine traurige Situation und wir suchen händeringend liebevolle Familien, die unseren Jungkatzen den Start in ein glückliches. langes Katzenleben ermöglichen möchten.

Schauen Sie gerne in unsere Tierprofile. Durch Anklicken des Kätzchens in der Herzgrafik gelangen Sie dorthin.

 

Die zuständige Vermittlerin berät Sie gerne bei der Wahl Ihrer Samtpfote(n).

Klicken Sie auf die Bilder, dann gelangen Sie direkt zum Profil unseres Schützlings!

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bianca sucht dringend ein Zuhause

Eigentlich stand Bianca immer auf der Sonnenseite des Lebens. Sie wurde im Alter von wenigen Wochen auf einer Straße in der Nähe von Olbia von Menschen gefunden. Man nahm sie mit nach Hause, zog sie mit der Flasche auf, brachte ihr das Hunde-Einmaleins bei und auch kleine Kunststücke. Leider hat sich das Leben der Familie seit Anfang des Jahres verändert.

Abenteuer Pflegestelle – Teil 2

Teil 2 unseres Pflegestellen Abenteuers. Gegen 3.30 Uhr Sonntagmorgen kamen wir zuhause an und stellten die Box mit Ambra in einen Raum, so dass wir unsere Hunde einzeln zu ihr lassen konnten.

Abenteuer Pflegestelle – Teil 1

Es ist wieder so weit. Unser Abenteuer Pflegestelle geht in die nächste Runde.
Dabei sollte nach Stella, bei der wir auch zum Pflegestellenversager

Fahrt ins Glück

Normalerweise stehe ich immer mit den Adoptanten und Pflegestellen sozusagen auf der anderen Seite, an den Übergabestellen in Deutschland. Gemeinsam warten wir voller Vorfreude auf den Transport mit unseren Tieren.

Besuch der L.I.D.A. in Olbia

Ende Juli habe ich mit einem weiteren Teammitglied unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia besucht. Auf dem Plan stand die Aufnahme von neuen Tieren und die Aktualisierung von Hunden, die schon auf unserer Homepage zu sehen sind.

Dackel Lilly hat es geschafft!

Vor Kurzem hatten wir hier einen Aufruf für die Unterstützung der Kastration von Lilly. Lilly wurde inzwischen erfolgreich kastriert und ist gesund und munter wieder bei ihrer Besitzerin.

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.