PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Armandia und Armanda

Update Ende Februar 2023

Am 25.2 durfte das zauberhafte Geschwisterpärchen in ein traumhaftes und liebevolles Zuhause in Bayern ziehen . Wir freuen uns alle riesig für die beiden und werden bald berichten, wie sie sich eingelebt haben.


Update November 2022

Die kleinen Katzenmädels hatten im Oktober Besuch von meiner Kollegin. Sie beschreibt sie als ganz zarte Blümchen, die noch immer sehr schüchtern sind. Der Stress im Tierheim bekommt ihnen gar nicht. Für neue Fotos wurden sie aus dem Käfig geholt und sie haben sich ganz fest an den Pfleger gekuschelt. Leider hatten sie noch keine Anfragen. Wo sind Ihre Menschen, die ihnen mit Geduld ein schönes zu Hause geben? Armanda und Armandia warten auf Sie und würden sich freuen, wenn Sie mich unter den unten angegebenen Daten kontaktieren.


Sardinien diese wunderschöne Insel ist bekannt für ihre schönen Strände. Im Norden gibt es aber auch Gebirge, die von nicht ganz so vielen Touristen besucht werden. Genau dort wurden Armanda und Armadia geboren, mitten in der Wildnis. Wir wissen nicht wieso ihre Katzenmama in diese Gegend geraten ist, sind aber sehr froh, dass auch dort tierliebe Menschen wohnen, die nicht wegsehen, denn das hat diesen zarten Katzenkindern das Leben gerettet. Ein sardischer Tierschützer hatte den Wurf von 5 Kitten samt Mama entdeckt, alle Kitten waren bereits stark vom Katzenschnupfen infiziert, es musste dringend Hilfe gefunden werden. Unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. sagte ihre Hilfe zu und so wurde die kleine Familie kurzerhand in einen Pappkarton gepackt, auf ein Motorrad geschnallt und nach Olbia gebracht.

Dort angekommen, wurde sofort mit der medizinischen Behandlung begonnen, trotzdem haben nur 3 Kitten überlebt.

Es wird Zeit für ein Zuhause!!

Zwei davon sind die zauberhaften Schwestern Armanda und Armandia.

Im Tierheim sind sie in Sicherheit. Leider bedeutet dass, dass sie jetzt in einem Käfig leben. Das ist natürlich kein schöner Ort.

Es wird Zeit für ein Zuhause!! Die zwei Süßen können zwar erst im Oktober ausreisen, aber es wäre doch einfach toll, wenn da schon jemand auf sie warten würde!

Wir suchen für die diese entzückenden Ladies ein Zuhause, in dem sie nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit Freigang genießen können; es sollte fernab von stark befahrenen Straßen und Bahnschienen liegen. Eine Katzenklappe wäre natürlich mega!

In ihrem Zuhause wünschen sich die Mädels Menschen mit viel Zeit und einen Kratzbaum sowie Rückzugsmöglichkeiten, wenn sie ihren Schönheitsschlaf brauchen.

Aktuell sind die Beiden noch sehr schüchtern, sie kennen ja noch nicht viel vom Leben. Ich denke, dass sie auch mit katzenverständigen Kindern Freundschaft schließen werden. Und es gibt doch nichts schöneres, als Katzen beim aufwachsen zu begleiten. Nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit möchten sie Freigang genießen und ihren Garten erobern. Abends würden sie sich sicher freuen, wenn sie gemeinsam mit Ihnen auf der Couch chillen können.

Sind Sie auf der Suche nach neuen Familienmitgliedern?

Haben Sie sich schon in die zwei Schönheiten verliebt? Dürfen die Katzenmädels Ihnen ihr Herz schenken?

Dann freue ich mich über einen Anruf oder eine E-Mail!

Armanda und Armandia können ab Oktober nach Deutschland reisen. Auch ein Pflegestellenangebot wäre ein erster großer Schritt ins Glück!

Für die Reise sind die Beiden vorbereitet, sie reisen gechippt, geimpft und gegen Parasiten behandelt aus.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Susanne Preetz

Susanne Preetz

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0177 521 88 66
Test- und Impfstatus
Vielen lieben Dank an Ihre Unterstützer!NinaBrigitte PiserRebeccaAnonym aus NiedersachsenJoachim aus Bayern
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »
Pfote in Not

Tatone

Wer traut es sich zu, den gemütlichen Charmeur bei sich aufzunehmen? Tatone braucht konsequente und liebevolle Führung, die strikte Einhaltung seiner Diät, Raum und Anreiz für ausreichend Bewegung

weiterlesen »

Birba

Birba-Mäuschen hat es auf eine Pflegestelle geschafft! Nichts erinnert mehr an das Häufchen Elend, das sie in der L.I.D.A. so lange Zeit war. Es wird getretelt, geschnurrt und geschmust ohne Ende! So herzig und niedlich ist die kleine Maus.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin