PfotenFreunde Sardinien e.V.

So eine Chance kommt nur 1x im Leben!

Alex Sieber
Alex Sieber

So eine Chance kommt nur 1x im Leben!

An diesem vorletzten Oktoberwochenende waren unsere Kolleginnen vor Ort in unserem Partnertierheim. Marco erzählte ihnen, dass er sich große Sorgen um Furby mache. Seit Monaten hat er Durchfall und er müsse dringend raus, damit er zur Ruhe kommen kann und entsprechende Untersuchungen gemacht werden könnten. 

Eine unserer Kolleginnen hat sofort zugesagt, ihn aufzunehmen. Dieses Angebot ist mehr, als wir erwarten konnten. Bei Elke und Uwe findet Furby ein Angsthunde – erfahrenes Zuhause, in dem es ihm an nichts mangeln wird.

Natürlich müssen wir diese Chance beim Schopf packen, doch war da nicht noch etwas …? Ja, da ist noch Macchia, der beste Freund von Furby. Für ihn gibt es auf der Pflegestelle keinen Platz mehr, und das würde bedeuten, dass er zurückbleiben müsste. 

Die beiden, die füreinander eingestanden sind und immer  füreinander da waren. Die sich gewärmt haben, wenn es kalt war und ihr Leben da draußen zusammen gemeistert haben. Können wir das, dürfen wir das? Doch was sollen wir tun? Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass wir für Macchia schnell eine geeignete Stelle finden würden und wir um Furby kämpfen müssen. Dass es nun ganz anders kommt, damit hätte niemand gerechnet.  

Wer hat ein freies Plätzchen für Macchia? Bitte lasst Eure Herzen sprechen.

Liebe PfotenFreunde-Follower, wir bitten Euch: Wer hat ein freies Plätzchen für Macchia? Bitte lasst Eure Herzen sprechen. Für Furby ist es eine einmalige Chance – sie wird so nicht noch einmal kommen. Wir können ihm helfen, er wird sich auf seiner Pflegestelle zurecht finden, er hat dort tolle Kumpels an seiner Seite, sie werden ihn stützen und ihn führen. 

Aber unsere Herzen sind so unglaublich schwer bei dem Gedanken, dass Macchia alleine zurückbleiben muss. Macchia ist ein unglaublich toller Hund. Offen, fröhlich, lieb, verspielt. Ja, er hat fast sein ganzes Leben noch vor sich. Er wird ohne Furby zurecht kommen, wenn er eine tolle Familie an seiner Seite hat. Macchia soll nicht alleine zurückbleiben müssen.

Schaffen wir das Unmögliche? Pflegestellen vor!

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bianca sucht dringend ein Zuhause

Eigentlich stand Bianca immer auf der Sonnenseite des Lebens. Sie wurde im Alter von wenigen Wochen auf einer Straße in der Nähe von Olbia von Menschen gefunden. Man nahm sie mit nach Hause, zog sie mit der Flasche auf, brachte ihr das Hunde-Einmaleins bei und auch kleine Kunststücke. Leider hat sich das Leben der Familie seit Anfang des Jahres verändert.

Abenteuer Pflegestelle – Teil 2

Teil 2 unseres Pflegestellen Abenteuers. Gegen 3.30 Uhr Sonntagmorgen kamen wir zuhause an und stellten die Box mit Ambra in einen Raum, so dass wir unsere Hunde einzeln zu ihr lassen konnten.

Abenteuer Pflegestelle – Teil 1

Es ist wieder so weit. Unser Abenteuer Pflegestelle geht in die nächste Runde.
Dabei sollte nach Stella, bei der wir auch zum Pflegestellenversager

Kitten im Käfig

Wir sehnen uns nach Liebe, Freiheit und Geborgenheit!!! Unsere zahlreichen Jungkatzen in der Vermittlung sitzen

Fahrt ins Glück

Normalerweise stehe ich immer mit den Adoptanten und Pflegestellen sozusagen auf der anderen Seite, an den Übergabestellen in Deutschland. Gemeinsam warten wir voller Vorfreude auf den Transport mit unseren Tieren.

Besuch der L.I.D.A. in Olbia

Ende Juli habe ich mit einem weiteren Teammitglied unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia besucht. Auf dem Plan stand die Aufnahme von neuen Tieren und die Aktualisierung von Hunden, die schon auf unserer Homepage zu sehen sind.

Dackel Lilly hat es geschafft!

Vor Kurzem hatten wir hier einen Aufruf für die Unterstützung der Kastration von Lilly. Lilly wurde inzwischen erfolgreich kastriert und ist gesund und munter wieder bei ihrer Besitzerin.

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.