PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Simba – nur noch ein kleiner Schritt zum großen Glück!

Neuigkeit

Alex Sieber
Alex Sieber

Simba – nur noch ein kleiner Schritt zum großen Glück!

Aktualisierung Januar 23

Wir hatten Ihnen ja Anfang Dezember von Simbas großer Misere erzählt. Heute möchten wir Ihnen endlich mal was Schönes zu Simba berichten.

Wir mussten im Dezember Hals über Kopf eine neue Pflegestelle für Simba suchen. Diese haben wir bei Anja und Harald gefunden. Gott sei Dank! Denn hier hat er eine Pflegefamilie gefunden, die Simba in die richtigen Bahnen lenkt. Mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen, aber auch mit der richtigen Portion Konsequenz und Hundeerziehung wird Simba hier gefordert und gefördert. Und das ist auch wichtig für den hübschen Hundemann, der nie in seinem Leben Erziehung und Liebe erfahren durfte. Zeitlebens fristete er sein Dasein auf der Veranda seiner Familie, immer konnte er diese von der Ferne aus sehen, aber am Familienleben teilnehmen, das durfte er nicht. Bellte er dann aus Langeweile wurde er hart bestraft.

Zwar kümmerte sich eine Tierschützerin auf Sardinien um ihn und sorgte dafür, dass er von der Familie weg kam. Allerdings kam er eher vom Regen in die Traufe. In einem kleinen Verschlag fristete er fortan sein Dasein, bis er nach Deutschland auf eine Pflegestelle kam.

Nun hat er es erst mal geschafft und das Schlimmste ist überstanden. Darüber freuen wir uns so sehr. Jetzt ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zum großen Glück. Simba liebt, trotz seiner schlechten Erfahrungen, die Menschen über alles. Er möchte diese Aufmerksamkeit nicht mit anderen teilen müssen, er möchte jetzt, nach allem was ihm widerfahren ist, alles für sich alleine haben. Einzelprinz, das wäre sein großer Traum. Diesen Wunsch möchten wir ihm gerne erfüllen und suchen daher die passenden Menschen für den jungen Hübschen. Diese sollten aktiv sein, bereit sein mit ihm die Hundeschule zu besuchen und auch etwas für seine geistige Auslastung tun. Simba ist “supergscheit” und möchte lernen, möchte gefallen und hat ein großes, liebes Herz zu verschenken.

Hatten wir uns nicht noch eben letzte Woche so sehr gefreut, dass Simba endlich reisen darf? Definitiv! Und Simba gehört auch zu den Hunden, die es mehr als dringend nötig hatten, endlich rauszukommen. Doch wie das Leben so spielt: Wenn es hart kommt, dann meistens knüppelhart. Denn gerade glücklich auf seiner Pflegestelle angekommen, muss Simba diese so schnell wie möglich wieder verlassen. Verantwortlich sind hierfür unvorhersehbare private Dinge, die nicht so laufen wie sie laufen sollten. Dies gepaart mit Simba, der die ganze Aufmerksamkeit seines Pflegefrauchens einfordert, ist einfach zu viel. Daher brauchen wir dringend eure Hilfe.

Simba ist ein toller Hund: Er ist ein Schmuser und ein Schlauer, der gerne gefallen und lernen möchte. Er geht wahnsinnig gerne spazieren, läuft bereits supertoll an der Leine, und er liebt es zu rennen. Es zeigt sich auch schon, dass Ball und Wurfspiele genau sein Ding sind. Simba liebt die Menschen und klebt an deren Seite. Dabei ist es ihm egal ob Mann oder Frau. Simba braucht noch konsequente Erziehung, aber er ist stubenrein und war auch schon stundenweise alleine. Andere Hunde in seinem Zuhause müssen nicht sein, aber seinen Menschen, den braucht er wie die Luft zum Atmen!

Wir suchen auf diesem Weg dringend ein Zuhause für Simba. Das wäre uns natürlich am liebsten, aber auch eine Pflegestelle hilft uns weiter. Bitte meldet euch – es ist wirklich dringend! 

Herzliche Grüße
PfotenFreunde Sardinien e.V.

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wo die Wilden Kerle wohnen……

.Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle darf unser temperamentvolles Dream-Team nun doch bei seiner Familie bleiben. Der Durchfall ist durch konsequente Einhaltung der Futterumstellung vorbei und so kann auch die Kastration in Kürze erfolgen. Die Situation hat sich allgemein um einiges entspannt. Wir hoffen, das bleibt so, ihr Süßen!

Auch wir suchen ein Zuhause

Wir möchten Ihnen hier noch einmal die Katzen vorstellen, die seit vielen Monaten auf unseren erfahrenen und liebevollen Pflegestellen in Deutschland leben. Sie alle sehnen sich nach einem Zuhause für Immer.

Notfellchen Tatone sucht katzenerfahrenes Zuhause

Tatone leidet an Struvitsteinen, er wurde aus einem sehr ernsten Zustand gerettet.
Für unseren sanften Riesen suchen wir dringend ein erfahrenes Katzen Zuhause, in dem er konsequente Fütterung und ausreichend Auslauf bekommt.

“Not-Pfote” Luno hat einen Pflegeplatz!

Die PfotenFreunde sagen herzlichen Dank, dass sich für Luno so schnell eine liebe und katzenerfahrene Pflegestelle gefunden hat. Wenn alles gut geht, kann der kleine Tiger im März ausreisen und in Deutschland einem Spezialisten vorgestellt werden.

Mondo – ein Platz in einer besseren Welt

Für dich, alter Streuner, war es sehr schwer ohne deine gewohnte Freiheit auszukommen. Irgendwann ist deine Welt für dich zusammengebrochen, still und leise. Du hast deinen Weg gewählt und hast deinen Körper hinter den Gitterstäben zurückgelassen.

Wir machen uns große Sorgen

Solomon und Cozza: sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch die beiden haben ein gemeinsames Schicksal: sie sitzen in unserem Tierheim in Olbia, sie sind groß, beide haben eine Geschichte und bisher gab es für sie nicht eine einzige Chance auf ein Zuhause, noch nicht mal das Ticket auf eine Pflegestelle. Das möchten wir gerne ändern….

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.