PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Das Glück zum Greifen nahe….

Neuigkeit

Alex Sieber
Alex Sieber

Das Glück zum Greifen nahe…

nur nicht für dich, liebe Gloria

Update 23.12.2023

Ein Weihnachts- und Herzenswunsch ist wahr geworden. Unsere hübsche Gloria hat eine Pflegestelle gefunden und durfte gestern ihr spärliches Köfferchen packen und zusammen mit Schwester Georgia in den Transporter in Richtung Deutschland steigen. Nun kann sie bald in einem eigenen Körbchen schlummern und wir freuen uns von Herzen, dass nun der komplette Wurf bei lieben Menschen entweder ein Zuhause gefunden hat oder, wie jetzt Georgia und Gloria, eine Pflegestelle beziehen dürfen. Wenn Sie sich für einen der beiden interessieren, wir werden in Kürze die beiden wunderschönen Damen aktualisieren und Sie können sich von den Schönheiten der Beiden gerne auf der Pflegestelle überzeugen lassen.

Ein herzliches Dankeschön fürs Teilen und Mithelfen.

Jedes Mal wenn wir unser Partnertierheim in Olbia besuchten, schauten wir auch bei unseren Maremmano- Kindern vorbei: Georgia, Gloria, Gange, Giona, Glenda und Giacomo.

Es waren mit die ersten Hunde, die wir auf unserer Homepage vorstellen durften. Vielleicht haben wir gerade deswegen ein ganz besonderes Verhältnis zu ihnen.

Aus unseren Minis sind mittlerweile große, erwachsene und wunderschöne Herdenschutzhunde geworden. Ihre Freude ist nach wie vor riesig, wenn wir ihr Gehege betreten. Da muss man schon standfest sein, so sehr freuen sie sich. Sie sind noch so verspielt und offen, sie rennen mit uns um die Wette, lieben jede Art von Aufmerksamkeit und drücken sich fest an uns.

Es schmerzt uns so sehr, wenn wir ihr Gehege verlassen müssen, und sie am Zaun stehen und uns nachsehen…

Gange, Giacomo und Glenda haben den Sprung in ihr Zuhause bereits geschafft. Sie sind zu stattlichen Maremmani herangewachsen und neben ihren verantwortungsvollen Aufgaben des “Herdenschutzes” tragen sie das Siegel “Familienhund”. Giona durfte mit dem vorletzten Transport in sein Zuhause reisen.

Nur Gloria und Georgia haben den Sprung in eine Familie bislang nicht geschafft. Dabei waren wir uns gerade bei diesen wundervollen Hündinnen so sicher, dass sie schnell ein Zuhause finden würden.

Heute endlich kam der langersehnte Anruf: Eine sehr herdenschutzerfahrene Pflegestelle hat sich bereit erklärt, Georgia in Pflege zu nehmen. Natürlich gab es Jubelschreie zum Himmel. Doch neben unserer ganzen Freude sitzt uns nun auch ein dicker Kloß im Hals. Wenn Georgia reisen darf, bedeutet das für Gloria, dass sie alleine zurückbleiben muss.

Gerade Gloria, die etwas schüchtern ist und sich immer an Georgia oder Giona orientiert hat, ist das besonders schlimm. Sie würde auf einmal alles verlieren was ihr noch bleibt, ihren Halt, ihre Sicherheit, Georgia, ihren Fels in der Brandung.


Wir können Gloria nicht alleine zurücklassen.

Aber dürfen wir uns die Chance für Georgia durch die Lappen gehen lassen? Das müssten wir, leider, wenn wir für Gloria nicht eine tolle Stelle finden.


Bitte helft mit, damit Gloria zusammen mit ihrer Schwester Georgia ausreisen darf. Wir suchen für die Hübsche einen Pflegestellenplatz, natürlich am liebsten das Für-immer-Zuhause.

Gloria ist die Kleinste aus ihrem Wurf, für einen Herdenschutzhund auch eher zart. Sie ist etwas zurückhaltend, was aber der Rasse der Maremmani entspricht. Aber vor allem ist sie ein ganz bezauberndes Mädchen.

Bitte lesen Sie auf unserer Homepage die Rassebeschreibung und die Haltungsbedingungen.

Von Herzen Danke für Ihre Unterstützung

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Das könnte Ihnen auch gefallen

Garibaldi – ich sehe für dich!

Jeden Tag kommen Neuzugänge in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia an. Jeder einzelne Fall ist schlimm und für uns alle berührend. Doch es gibt Geschichten, die an einem nagen, die man mit ins Bett nimmt, mit ihnen steht man morgens auch wieder auf.

Nachruf

Wir trauern um unsere Waltraud. Unsere Gedanken und Gefühle sind bei ihrer Familie, die Walle zurücklässt. Mit Walle haben wir nicht nur eine aktive Tierschützerin verloren, sondern auch eine sehr gute Freundin, die tiefe Spuren in uns zurücklässt.

Bamby sucht dringend eine Pflegestelle

Bamby, unser wunderschöner, rostbrauner Jagdhund Rüde verliert seine Pflegestelle. Wie gerne wüssten wir unseren Schatz in Sicherheit. Aber leider sind alle unsere Pflegestellen besetzt und die Zeit drängt da sein Pflegefrauchen in Kürze operiert wird. Wir suchen daher dringend einen Pflegestellenplatz. Am liebsten aber wäre uns, wenn Bamby in sein endgültiges Zuhause bei lieben Menschen ziehen dürfte. Der liebe Kerl hätte es so verdient!

Wo die Wilden Kerle wohnen……

.Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle darf unser temperamentvolles Dream-Team nun doch bei seiner Familie bleiben. Der Durchfall ist durch konsequente Einhaltung der Futterumstellung vorbei und so kann auch die Kastration in Kürze erfolgen. Die Situation hat sich allgemein um einiges entspannt. Wir hoffen, das bleibt so, ihr Süßen!

Auch wir suchen ein Zuhause

Wir möchten Ihnen hier noch einmal die Katzen vorstellen, die seit vielen Monaten auf unseren erfahrenen und liebevollen Pflegestellen in Deutschland leben. Sie alle sehnen sich nach einem Zuhause für Immer.

Notfellchen Tatone sucht katzenerfahrenes Zuhause

Tatone leidet an Struvitsteinen, er wurde aus einem sehr ernsten Zustand gerettet.
Für unseren sanften Riesen suchen wir dringend ein erfahrenes Katzen Zuhause, in dem er konsequente Fütterung und ausreichend Auslauf bekommt.

“Not-Pfote” Luno hat einen Pflegeplatz!

Die PfotenFreunde sagen herzlichen Dank, dass sich für Luno so schnell eine liebe und katzenerfahrene Pflegestelle gefunden hat. Wenn alles gut geht, kann der kleine Tiger im März ausreisen und in Deutschland einem Spezialisten vorgestellt werden.

Mondo – ein Platz in einer besseren Welt

Für dich, alter Streuner, war es sehr schwer ohne deine gewohnte Freiheit auszukommen. Irgendwann ist deine Welt für dich zusammengebrochen, still und leise. Du hast deinen Weg gewählt und hast deinen Körper hinter den Gitterstäben zurückgelassen.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.