PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Futterspende für die L.I.D.A.

Hier können Sie uns dauerhaft mit einer Geldspende unterstützen und den Pfoten in der L.I.D.A. helfen.Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung in einer ganz schwierigen Zeit für die L.I.D.A. Grazie di Cuore!

Spendentopf Futter für die L.I.D.A

Liebe Pfoten-Freunde,

pünktlich zum Weihnachtsfest konnten wir der L.I.D.A. dringend benötigtes Spezialfutter für die vielen Hunde- und Katzenwelpen mit unserem Santa Claus auf den Weg bringen.

Insgesamt haben wir rund 3.000 EUR Futter und Katzenstreu aus Ihren Spenden zusammen bekommen, der größte Teil davon stammt aus der Weihnachtsaktion.

Wir sagen herzlichen Dank für Ihre großartige Unterstützung, natürlich auch im Namen von Cosetta und Marco! Für die vielen Hundert Pfoten in der L.I.D.A. haben Sie dazu beigetragen, dass an diesem Weihnachtsfest alle gut versorgt sind und sich über volle Näpfe freuen können.

Die Lieferung bestand aus: 304 kg Trockenfutter für Hundewelpen, 74 kg ernährungsspezifischem Trockenfutter für die kranken und gehandicapten Katzen, 103 kg Nassfutter für Kitten und Katzen, sowie 60 Säcken Silikat-Streu.

Katzenfutter und Katzenstreu im Juli

Anfang Juli konnten wir unseren Freunden in der L.I.D.A. das so dringend benötigte Kittenfutter und das Silikatstreu schicken und damit für eine Weile die Lager wieder auffüllen.

Im Wert von 1085,00 EURO konnten 75 Säcke Streu und 260 Dosen/Beutel Futter geliefert werden. Herzlichen Dank an die SpenderInnen! Auch wenn diesmal nicht so viel zusammen kam, konnten wir am Ende doch eine entsprechende Lieferung auf den Weg bringen.

Bitte helfen Sie uns auch weiterhin mit Ihrer Spende in unseren Futtertopf! Wir sind für jeden kleinen Beitrag sehr dankbar.

“Miaoo “- 250 hungrige Mäulchen rufen um Hilfe!!!

Über die dramatische Situation in der L.I.D.A-Katzen 30 in nur 3 Tagen – katastrophale Katzensituation in der L.I.D.A. haben wir vor kurzem einen Beitrag veröffentlicht. Seit diesem Tag hat sich die Lage nur weiter verschlechtert, täglich kommen ausgesetzte Würfe mit Kitten und auch verletzte und kranke Kätzchen in die L.I.D.A. Der Wert einer Katze auf Sardinien ist null, der mangelnde Respekt vor dem Leben unschuldiger Wesen ist kaum zu ertragen.

Inzwischen kümmern sich unsere Kollegen um 250 zumeist junge Katzen und versuchen sie durch die ersten, schwierigen Wochen zu päppeln. Entscheidend für das Gedeihen der Kleinsten ist neben der aufopfernden Fürsorge auch das bestmögliche Futter.

Und nun ist es wieder einmal so weit: die Futterlager, insbesondere für das hochwertige Kitten-Futter sind absolut leer und es mangelt ebenso am Silikat-Streu, das für die Hygiene der Katzentoiletten eine so wichtige Bedeutung hat.

Um es in Zahlen zu sagen:

Jeden Tag wird in der L.I.D.A. für 40,– EURO Katzenstreu benötigt.

Die Versorgung mit hochwertigem Nassfutter zur Aufzucht liegt durchschnittlich bei 2,– EURO pro Kätzchen am Tag.

Wir brauchen dringend Ihre Unterstützung um einen ausreichenden Vorrat für einige Wochen zu sichern und die L.I.D.A schnellstmöglich mit Futter und Katzenstreu zu versorgen. Mit 1.200,– EURO können wir hier schon einiges erreichen.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende hier auf diesem Aktionskonto “Futterspende für die L.I.D.A. ” !

Grazie di Cuore!


Update 26.05.2023

Herzlichen Dank, liebe SpenderInnen!! Wir konnten aus unserem Spendentopf für 352,00 EURO das so dringend benötige Spezialfutter für die Katzen mit Handicaps an die L.I.D.A. liefern Ein Recht auf Leben – die besonderen Katzen der L.I.D.A. Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin mit Ihrer Spende für den Futtertopf der L.I.D.A.

Grazie di cuore im Namen aller gelähmten Katzen sagt Silvestrino und das Team der L.I.D.A. !!!


Update 28.04.2023

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung beim Welpenfutter – sehen Sie hier nochmals den gesamten Aufruf: Futter für die Kleinsten


Update 11.02.2023

Liebe UnterstützerInnen der PfotenFreunde: Sie sind einfach klasse!!! Herzlichen Dank für Ihre Katzenfutter-Spenden. Wir konnten eine Lieferung im Wert von 486,20 EUR bereits auf den Weg bringen.

Das Futter ist inzwischen im Tierheim auf Sardinien angekommen. Die Freude und der Dank darüber war riesengroß. Das Team der L.I.D.A. und alle Samtpfoten sagen

Grazie di cuore!

20. Januar 2023

“Unser Katzen-Futterlager ist fast leer”

Das Jahr hat kaum begonnen und schon erreicht uns der erste Notruf aus unserem Partnertierheim L.I.D.A. Olbia. Sie stehen vor quasi leeren Regalen im Futterhaus, das Katzenfutter ist beinahe aufgebraucht. Der Januar ist nicht gerade der beste Spendenmonat, und so können die Kollegen auf Sardinien nicht auf zufällige Hilfe privater Spender bauen.

Aber wir bauen auf Sie, liebe PfotenFreunde – UnterstützerInnen, denn Sie haben uns und unseren Pfoten auf Sardinien im letzten Jahr schon mehrmals so großartig geholfen!

Für die jungen und erwachsenen Katzen in den Käfigen der Gartenhäuser, im Ambulatorio und im kleinen Freigehege wird hochwertiges Nass- und Trockenfutter benötigt. Um eine gute Versorgung der Tiere sicherzustellen, die nichts anderes haben als das Leben im Käfig, ist die Ernährung mit hochwertigem Futter besonders wichtig, um Durchfälle und Verdauungsstörungen zu vermeiden und eine optimale Nährstoffausbeute zu fördern.

Wir achten darauf, nur getreidefreies Nassfutter mit hohem Fleischanteil zu senden und richten uns dabei immer gezielt nach den Wünschen der L.I.D.A. Auch beim Trockenfutter wählen wir jeweils die passenden Produkte für die unterschiedlichen, altersgerechten Ernährungsbedürfnisse der Katzen.

Aktuell benötigen wir ca. 500 Euro

Wir haben ausgerechnet, dass wir für eine entsprechend ausreichende Lieferung etwa 500 EURO in unserem Spendentopf Futter benötigen. Wenn Sie helfen möchten, dann freuen wir uns über jeden kleinen Betrag, der in unserem Spendentopf “Futterspende für die L.I.D.A.” landet. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

So können Sie auch unterstützen:

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn Sie mithelfen können, dass unser Futterkonto immer ein kleines Polster hat. Unser Spendentopf für Futter ist immer aktiv und auch hier sind wir für jeden kleinen Beitrag sehr dankbar.

Update: 02.11.2022

Herzlichen Dank für Ihre erneute Unterstützung! 

Mit Ihren Spenden, die auf unserem ” Futterspende LIDA “- Konto eingegangen sind, konnten wir Anfang Oktober eine Lieferung im Wert von ca 1000 EURO nach Sardinien schicken.

Und das war in unseren Paketen enthalten :

  • 116 kg hochwertiges Trockenfutter für Hundwelpen
  • 51,4 kg hochwertiges Nassfutter für Kitten und Erwachsene Katzen
  • 20 Säcke Silikat-Einstreu für  Katzen

Das Team der LIDA dankt allen Spendern und wir freuen uns sehr, daß wir mit Ihnen zusammen helfen konnten. 

Bitte unterstützen Sie uns weiterhin, damit wir aus unserem Futter Konto bei Bedarf schöpfen können, um die Näpfe in der LIDA zu füllen.

Herzlichen Dank sagt das Team der PfotenFreunde Sardinien


Hier können Sie uns dauerhaft mit einer Geldspende unterstützen und den Pfoten in der L.I.D.A. helfen.

Nach unserer ersten erfolgreichen Spendenaktion für Futter und Katzenstreu haben wir uns entschlossen ein festes „Futterkonto“ für die L.I.D.A. einzurichten.

Für den nächsten Hilferuf aus unserem Partnertiertierheim möchten wir gewappnet sein, noch bevor für die Hunde und Katzen wieder fast kein Futter mehr im Lager ist.

Für eine Futterlieferung, die die Lager für einen ausreichenden Zeitraum füllt, benötigen wir etwa 1500€.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch diesmal unterstützen, um die Pfoten in der L.I.D.A. satt und glücklich zu machen.

Sie haben die Möglichkeit hier Ihre zweckgebundene Spende für Futter zu tätigen, wenn Ihnen dieses Thema besonders am Herzen liegt.

Damit geben Sie uns die Möglichkeit aus diesem Spendentopf zu schöpfen und schnell mit einer Futterlieferung nach Sardinien zu reagieren, wenn es die Situation erfordert.

Über den „Futterstand“ auf unserem Konto und für wieviel Euro wir eine nächste Lieferung vorbereiten können, werden wie Sie natürlich auf unserer Seite aktuell informieren.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Online Spendenformular


Sie wollen lieber per Überweisung spenden?

Das Spendenkonto lautet:
PfotenFreunde Sardinien e.V.
Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE90 4415 2370 0005 0087 35
BIC: WELADED1LUN
Bitte geben Sie stets ihre E-Mail-Adresse im Verwendungszweck der Überweisung an

Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen.

Im Januar des Folgejahres erhalten Sie von uns für alle Ihre diesjährigen Spenden und Beiträge (z.B. Fördermitgliedschaft) unaufgefordert eine Spenden- bzw. Mitgliedsbescheinigung.

Einzelspenden können dem Finanzamt bis zu einem Betrag von 300 Euro auch ohne Steuerbescheinigung durch den entsprechenden Kontoauszug Ihrer Bank nachgewiesen werden.

Wir möchten, dass Ihre Spende zu 100 % den Tieren zugute kommt, deshalb arbeiten alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich zur Unterstützung unserer Pfoten. Dennoch können beim Spenden Kosten anfallen, sogenannte Transaktionskosten.

Wann fallen Transaktionskosten an und wann nicht?

  • Jede Spende, die über einen Zahlungsdienstleister läuft, kostet uns Geld. Wir sind bei Online-Spenden auf die Zahlungsdienstleister, wie beispielsweise PayPal oder Sofortüberweisung, angewiesen, damit Ihre Spende letztendlich auf unserem Konto landet.
  • Führen Sie eine Überweisung selbst durch oder erlauben uns eine SEPA Lastschrift über die Spende, entfallen diese Kosten gänzlich und Ihre Spende landet zu 100% bei uns.

Wie hoch sind die anfallenden Transaktionskosten?

  • Die anfallenden Transaktionskosten sind je nach Zahlungsdienstleister unterschiedlich.
  • Beim Zahlungsdienstleister PayPal fallen 1,5% des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,35 Euro als Transaktionskosten an.
  • Bei Zahlungen via Kreditkarte fallen ebenfalls Transaktionskosten an. Bei Europäischen Kreditkarten fallen 1,2 % des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,25 Euro und bei nicht-europäischen Visakarten und American Express fallen 2,9 % des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,25 Euro als Transaktionskosten an.

Alle Angaben mit Stand 01.01.2022

Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher. Wir erklären Ihnen hier, wie wir das sicherstellen.
Auch wenn Sie noch nicht von SSL gehört haben, so haben Sie vermutlich jeden Tag im Internet damit zu tun. Bestimmt ist Ihnen in der Adresszeile oben in Ihrem Browser unsere Adresse “https://” aufgefallen. Dieses “s” nach “http” steht für secured und bedeutet, dass diese Adresse besonders gesichert ist.
Diese “https://”- Einleitungen finden Sie bei jeder Bank und besonders dort, wo sensible Daten verarbeitet werden, wie zum Beispiel Ihre Kontoverbindungen bei einem Online-Kauf.
Das zusätzliche „s“ weist darauf hin, dass die Verbindung zwischen Ihrem Computer und unserem Webserver verschlüsselt ist. Ohne Verschlüsselung sind Daten, die über das Internet übertragen werden, für jeden, der Zugang zum entsprechenden Netz hat, als Klartext lesbar. Eine Verschlüsselung macht es Angreifern nahezu unmöglich, den Datenverkehr zwischen uns auszuspionieren oder mitzulesen.

Herzlichen Dank an alle SpenderInnen:

Helga aus Schleswig-Holstein

Gabriele


Herzlichen Dank an alle SpenderInnen des Jahres 2023!


Herzlichen Dank an alle SpenderInnen des Jahres 2022!

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.