PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Murmushi und Maya

Januar 2024

Murmushi und Maya haben sich gut eingelebt und auch Freundschaft mit der vorhandenen Kätzin geschlossen. Wie erwartet, machen sie ihre Familie sehr glücklich und lieben es beschmust zu werden. Im Frühjahr wird es soweit sein, dass die beiden auch Freigang bekommen.

15. Dezember

Unsere beiden zauberhaften Katzenmädchen sind heute in ihr Zuhause in die Nähe von Mainz umgezogen. Wir freuen uns schon jetzt über schöne Fotos aus dem neuen Zuhause und wünschen der Familie viel Freude mit diesen besonderen Katzen.

Update November

Die beiden zauberhaften Schwestern haben sich innnerhalb weniger Tage ganz und gar an das Familienleben auf ihrer Pflegestelle gewöhnt. Sie sind überall dabei, beide sehr verschmust und neugierig. Inzwischen sind auch beide kastriert und haben die OP sehr gut überstanden. Mit jedem Monat werden sie schöner, Maya ist das perfekte Panthermädchen und Murmushi mit ihrem Smoke-Pelz und dem vorwitzigen Zünglein ist sowieso eine Schau. Es fällt schwer sich nicht unsterblich in die beiden zu verlieben. Finden Maya und Murmushi bald ein Zuhause?

Update Juli ’23

Murmushi und Maya entwickeln sich prächtig. Murmushi ist in ihrem rauchgrauen Pelz und den leuchtenden Bernsteinaugen eine besondere Schönheit und Maya besticht in glänzend-schwarz mit grünen Äuglein durch ihre vorwitzige Art. Bei meinem Besuch im Juni wurden die zarten Mädels von ihren weit größeren und forscheren Brüdern immer wieder in den Hintergrund gedrängt, es wird also höchste Zeit, dass die Schwestern zusammen durchstarten und sich frei entwickeln können.

Bitte rufen Sie an oder schreiben Sie mir eine Mail, wenn Sie diese entzückenden und hübschen Jungkätzchen aufnehmen möchten, auch ein Pflegestellen-Angebot hilft Maya und Murmushi, der Enge des Käfigs zu entfliehen.


Die Geschwister Maya, Murmushi, Mango und Milo kamen am 8. März in der L.I.D.A., dem großen Tierheim in Olbia, auf die Welt. Ihre junge, gerade mal 9 Monate alte Mama Mafalda hatte man wohl einfach in einen fremden Garten geworfen wie ein Stück Abfall, hochträchtig wollte man sie nicht mehr haben. Dass eine einfache Kastration diese für nun fünf Katzen schlimme Situation verhindert hätte, kommt leider noch viel zu selten in den Köpfen der Menschen an.

Für die wunderschöne rauchschwarze Murmushi und ihre niedliche schwarz-glänzende Schwester Maya kommt unsere Kastrationskampagne mit unserem Kooperationstierheim zu spät, sie sitzen nun im kleinen Käfig und wissen nichts von der katastrophalen Katzensituation in der L.I.D.A., täglich werden bis zu 20 neue Kitten, meist ohne Mutter, abgegeben.

Die Geschwister hatten das große Glück und wurden von ihrer Mama liebevoll versorgt und großgezogen. Murmushi und Maya sind zu herzigen und neugierigen Kätzchen herangewachsen und kuscheln am liebsten miteinander. Manchmal findet ein Pfleger ein wenig Zeit, um sie zu streicheln oder auf den Arm zu nehmen. Das sind dann auch schon Murmushis und Mayas Höhepunkte der Woche.

Unsere Kollegin hat die Mädchen im Mai besucht und hat sich in diese zwei lustigen und hübschen Mädchen sofort verliebt.

Schon bald wird es zu fünft im Käfig sehr eng werden, doch durch die anhaltende, so noch nie dagewesene Kitten-Flut steht kein weiterer Käfig für die Familie zur Verfügung.

Deshalb suchen wir dringend Katzenfreunde, die den beiden freundlichen und verspielten Katzenmädchen ein liebevolles Zuhause schenken möchten. Murmushi und Maya sollen erfahren, was die Welt außerhalb der Gitter noch Schönes für sie bereithält.
Viel Platz zum Toben und Spielen, einen Kratzbaum zum Klettern, Menschen mit viel Zeit zum Spielen und Schmusen, weiche Ruheplätze, gutes Futter und bei Bedarf ein Tierarztbesuch wünschen wir den kleinen Rackern von Herzen.

Nach der Eingewöhnung und Kastration möchten Murmushi und Maya raus an die frische Luft. Sie werden ihren Spaß und Freude daran haben, Gärten zu erkunden und sich im Gras liegend die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Deshalb sollte ihr Zuhause fernab von stark und/oder viel befahrenen Straßen oder Bahngleisen liegen.

Mit 4 Monaten, also ab Mitte Juli, sind Murmushi und Maya von der Mama entwöhnt und alt genug, um ihre Reise nach Deutschland anzutreten.

Wenn Sie dem liebenswerten Duo ein gutes Zuhause bieten können und sich schon in sie verliebt haben, freue ich mich sehr auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Auch ein Pflegestellen-Angebot würde den liebenswerten Schwestern schon weiterhelfen.

Murmushi und Maya werden gechippt, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen/-seuche und mit einer Parasiten-Prophylaxe versehen einreisen. Mama Mafalda wurde bereits auf FiV/FelV negativ getestet. Für eine Kastration sind sie derzeit noch zu jung.

Wir vermitteln deutschlandweit, wenn Sie bereit sind, die liebenswerten Schwestern an einem der Übergabeorte der Transportroute abzuholen.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Picture of Cathrin Stumpf

Cathrin Stumpf

2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243
Test- und Impfstatus
Die Reisekosten für die beiden Katzen wurden gespendet von
Annika Soru aus Hessen. Herzlichen Dank!
Auch über eine Pflegespende würden sich Maya und Murmushi freuen. Können Sie hier helfen?
Ein Teil der Pflegekosten wurde gespendet von Annika Soru aus Hessen. Herzlichen Dank!                
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Holly und Heidi

Für Holly und Heidi startet die Reise in das eigene Zuhause auch am 28.06.24! Sie werden schon sehnsüchtig erwartet, ich freue mich riesig für Euch liebe Mädels!

weiterlesen »

Mammina

Mammina darf sich auf ihre Familie freuen. Sie reist am 28.6. in ihr Glück!
Ach, Mammina, wie schön das ist!

weiterlesen »

Bello

Für Bello ist der große Traum wahr geworden. Er darf am 28. Juni in ein festes Zuhause reisen. Wir wünschen Dir alles Glück der Welt, du Schöner!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy braucht dringend einen behüteten Platz in einem Zuhause mit weiteren FeLVies oder gern auch eine Pflegestelle. Für die soziale Kätzin ist die Trennung von Artgenossen und die Reduzierung ihres Lebens auf die Enge des Käfigs eine Qual.

weiterlesen »

Pasquetta

Die liebe Pasquetta wird schon sehnsüchtig in ihrem eigenen Zuhause erwartet. Am 28.06. ist es so weit und sie hat endlich liebe Menschen um sich, ihr Herzenswunsch!

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin