PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pasquetta

Mama und Geschwister schnurren schon längst bei lieben Menschen. Und wo bleibe ich?

Update Mai ’24

Meine Kollegin besuchte gerade die liebesbedürftige Pasquetta. Am liebsten wäre Pasquetta stundenlang von ihr durchgekrault worden, immer wieder zog sie die Kollegin mit den Pfötchen durch das Gitter an sich ran, so herzerweichend! Die Panther-Schönheit muss ganz alleine im Käfig ausharren und versteht die Welt nicht mehr!

Sie möchte leben, lieben und spielen, wie es sich für eine einjährige Kätzin gehört!

Wer kann dem Schätzchen helfen, den Käfig endlich zu verlassen? Es ist wirklich dringend, bevor sich das hübsche junge Katzenmädchen aufgibt!

Ihr ebenso herzensguter und verschmuster Bruder Pasquetto hat nach nur 3 Wochen auf eine deutschen Pflegestelle sein eigenes Zuhause gefunden, wann wird endlich die liebe und unkomplizierte Pasquetta gesehen?


Unsere schwarze Pasquetta ist nicht nur wunderschön, sondern hat auch innere Werte: Sie ist eine aufgeschlossene, verschmuste, lebenslustige Jungkätzin, altersgemäß neugierig und verspielt. Eigentlich sollte sie mit ihrem geliebten Brüderchen Pasquetto vermittelt werden, doch es kam anders als geplant.

Ein dummer Infekt trennte Pasquetta von Pasquetto, der im April auf eine Pflegestelle ziehen durfte und seitdem mit seinem liebenswerten, freundlichen Charakter begeistert.

Somit musste unser liebes Panther-Mädchen ihren ersten Geburtstag im April getrennt von ihrer Familie verbringen. Und weil wegen Überfüllung des Tierheims kein einziger Platz in einem Aussengehege frei ist, hat Pasquetta den Tag, wie viele andere vorangegangene Tage auch, alleine in einer Aluminiumbox im Ambulatorio verbracht.

Tagein, tagaus allein in einem kleinen Käfig, das ist doch kein Leben für eine neugierige, lebenslustige einjährige Schmusekatze!

Pasquetta ist wieder gesund, strotzt vor Energie und möchte nun endlich spielen, schmusen, rennen, Abenteuer erleben und die Sonne auf ihrem glänzenden Pelz spüren!

Haben Sie ein schönes Plätzchen mit Freigang für die Hübsche frei? Ein etwa gleichaltriges, soziales Kätzchen wartet schon bei Ihnen auf eine Freundin? Oder kann Pasquetta eine passende Spielgefährtin aus Sardinien mitbringen?
Warten Sie bitte nicht länger und rufen mich an oder schreiben eine Mail. Ein ganzes Jahr, Pasquettas bisheriges Leben im Käfig, ist mehr als genug!

Auch ein Pflegestellen-Angebot würde der Hübschen schon sehr helfen, dafür wäre auch keine Freigangsmöglichkeit nötig.

Pasquetta ist kastriert, gechippt, geimpft, negativ auf Leukose und Katzenaids getestet und wird bei Ausreise mit einer Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln deutschlandweit, wenn Sie bereit sind, die Geschwister an einem der Übergabeorte der Transportroute abzuholen.


Pasquettas Geschichte:

Dezember ’23

Gute Neuigkeiten: Die süßen Geschwister sind nun kastriert und beide negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Damit sind Pasquetta und Pasquetto bereit für ihre Familie, gerne auch mit katzenverständigen Kindern ab Schulalter. Die jungen Halbstarken werden sicher ihrer Mama Pasquina nacheifern, diese durfte Nov 23 ausreisen und hat sofort ihre Familie mit ihrem Charme begeistert und sich freudig streicheln und kraulen lassen. Pasquetta und Pasquetto besitzen die gleiche Veranlagung wie ihre Mama, um herzallerliebste Familienkatzen zu werden.


November 23

Meine Kollegin war begeistert, als sie die liebenswerten Jungkatzen Pasquetta und Pasquetto besuchte. Die beiden durften mittlerweile in ein Freighehege ziehen und erfreuen sich an der frischen Luft und den anderen Jungkatzen.

Der Babyflaum ist Vergangenheit, Pasquetta ist zu einer wunderschönen hochbeinigen Panther-Lady herangewachsen. Mit ihren hübschen grünen Augen hat sie stets im Blick, wo die nächste Party stattfinden wird, auf der sie mit ihrem Lackfell glänzen kann.

Die Geschwister sind sehr verschmust und anhänglich!


Mama Pasquina wurde in einem erbarmungswürdigen Zustand gemeinsam mit ihren erst vor kurzem geborenen 3 Kitten gefunden und in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia abgegeben. Die kleine Familie wurde sofort in die Klinik gebracht, die Mama behandelt und trotz ihres schlechten Zustands hat sie alle drei Kitten durchgebracht und liebevoll versorgt.

Nun sitzt die Mama mitsamt ihren Kitten Pasquetta und Pasquetto wieder in der L.I.D.A. im Käfig. Das dritte Geschwisterchen wurde bereits auf Sardinien vermittelt.

Das Mädchen Pasquetta ist das drollige schwarze Wollknäuel, sie ist sehr neugierig und möchte definitiv Abenteuer erleben. Der hübsche rot-weiße Bruder Pasquetto dagegen ist zurückhaltender und sieht der Schwester erst zu, bevor er sich auf neues Terrain traut.

Pasquetta und Pasquetto wissen nicht, dass es ein Leben außerhalb des Käfigs gibt, die Gitterbox ist alles, was sie kennen.

Das möchten wir ändern, deshalb suchen wir für die hübschen Katzenkinder ein liebevolles Zuhause, wo sie viel Platz zum Fangenspielen, Toben, Klettern und Entdecken haben. Die Geschwister werden sicher viel Spaß beim Anschleichen und Erbeuten von Stoff-Mäusen haben und staunen, wenn sie das erste Mal durch das Fenster Vögel, die Sonne, Wolken und den Mond zu sehen bekommen.

Ihre Menschen sollen viel Zeit und Muße zum Streicheln, Schmusen und Spielen haben. Gutes Futter und bei Bedarf der Gang zum Tierarzt inklusive. Nach Spiel, Spaß und Spannung und mit vollem Bäuchlein sollen Pasquetta und Pasquetto müde und zufrieden auf dem Schoß ihrer Menschen oder in einem weichen Bettchen einschlafen und von den nächsten Abenteuern träumen können.


Nach der Eingewöhnung möchten die kleinen Racker die Welt draußen erkunden. Die Halbstarken sollen durch schöne Gärten streifen können, das Gras unter den Füßen und die Sonne auf dem Pelz spüren und auch mal ein Mäuschen jagen dürfen.

In der Wohngegend sollten sich deshalb keine viel und/oder stark befahrene Straßen oder Bahnschienen befinden.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Christine Bininda

Christine Bininda

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 089 435 498 24
Test- und Impfstatus

Pasquetta würde so gerne nach Deutschland reisen.

Können Sie ihr bei den Ticket-Kosten helfen?

On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pfote in Not

Bello

Bello ist ein junger Traumkater im Langhaarpelz, der aufgrund seines positiven Testbefunds auf Leukose entmutigt und allein in seinem Käfig ausharren muss, Er braucht dringend ein Zuhause!

weiterlesen »

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin