PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Francesco

Ich will nur dein bester Freund sein!

Update 23.04.23

Francesco ist ein richtiger Kater geworden und einfach nur Spitzenklasse! Er schaut sich vieles von seinen Katerkumpels ab und hat schnell gelernt, wann die auch mal ihre Ruhe wollen. Dann tobt er eben mit seinem Pflegepapa, macht Apportierspiele oder hängt auf ihm ab, wenn der gerade fernschaut. Der schicke kleine Mann würde auch Lobeshymnen auf Homeoffice singen, wenn er könnte. Kaum sitzt man, liegt er auf dem Schoß oder klettert auf die Schulter, um dabei zuzusehen, was man da so treibt … schließlich ist Neugier sein zweiter Vorname.

Manchmal hat Francesco richtig den Schalk im Nacken, z. B. als er kürzlich mit Anlauf über den Rücken seines Menschenfreundes voll Karacho ins gerade offene Aquarium gesprungen ist. Schwups wieder rausgeklettert, kräftig geschüttelt und sich dann ganz unschuldig auf dem Sofa zum Trocknen ausgebreitet. Die Fische haben den Schock überlebt, zum Glück!


Update 15.01.23

Francesco ist genauso großartig, wie wir es erwartet haben. Sein Pflegepapa hat viel Spaß mit dem kleinen Kerl. Er schreibt:

“Francesco ist ein lebhafter, verschmuster und lernbegieriger Kater. Er schmust und spielt mit vollem Körpereinsatz. Die Katzenangel liebt er besonders, aber rasselnde Plüschbälle sind auch super – kann man jagen und apportieren. Der kleine Mann findet Gesichter sehr interessant. Er klettert auch auf meine Schulter, schnurrt, gibt Küsschen und reibt sein Köpfchen an mir. Francesco ist total unkompliziert, aber altergemäß ein Wirbelwind und macht gerne kleine Kampfspielchen mit der Hand. Das ist aber nicht böse gemeint und wenn es mal zu doll ist, leckt er einen sofort liebevoll ab. Die Möbel lässt er bisher in Ruhe und nutzt zum Kratzen brav den Kratzbaum. Der flinke Italiener ist ein Traumkaterchen und sicher auch mit anderen Katzen verträglich. Für ruhige Rentner ist es wohl nicht der richtige, aber für Katzenanfänger mit Zeit und Lust zum Spielen ist er bestimmt geeignet.”


Update 18.12.22

Francesco ist gut auf seiner Pflegestelle angekommen und lässt sich schon ausgiebig bespielen und beschmusen.


Update 24.11.22

Francesco musste vor einiger Zeit alleine ins Ambulatorio umziehen, weil er krank war. Lange haben wir die Daumen gedrückt und gehofft, dass er wieder auf die Pfötchen kommt. Und – tadaaa! – er ist wieder fit. Und sooooo wahnsinnig liebesbedürftig ist er. Am liebsten möchte er sich die ganze Zeit an einen lieben Menschen kuscheln, sein Köpfchen in der Armbeuge verstecken und gestreichelt werden. Liebevoll leckt er seinem Pfleger über den Arm und tretelt mit den Füßchen, wenn er die Zuwendung bekommt, die er so dringend braucht. Der kleine Francesco …. ja, klein ist er im Vergleich zu seinen gleichartigen Artgenossen, denen er deshalb vielleicht nicht standhalten könnte.

Wir suchen daher ganz dringend für den kleinen Prinzen jemanden, der ihn aus dem Tierheim holt, und sei es auch erstmal nur als Pflegestelle. Vielleicht schlüpft er ja in ihr Herz und sie ermöglichen dem kleinen Mann eine Reise nach Deutschland noch in diesem Jahr. Bitte melden Sie sich, wenn sie dem süßen Knopf einen großen Schritt in Richtung Glück helfen wollen.


Die Brüder Gianfranco und Francesco wurden vermutlich gezielt in einem zerfallenen Haus ausgesetzt. Glücklicherweise wurden sie dort, nach freundlichen Hinweisen von Anwohnern, von einer Helferin der L.I.D.A. mit ihrem kleinen Schwesterchen gefunden. Die Kätzchen waren in einem desolaten Zustand. Abgemagert und mit entzündeter Haut stolperten sie ihrer Retterin entgegen. Die Katerchen waren zäh genug, um mit der fürsorglichen Pflege im Tierheim dem Tod nochmal von der Schippe zu springen. Und jetzt? Was für Prachtkerlchen sind das nun! Und lustig, lebensfroh, total an Menschen interessiert und mit ganz viel Tatendrang ausgestattet!

Francesco, mein kleiner Prinz! Darf man sowas “Kuhfleckenkaterchen” nennen? Nein, ich würde sagen “Mini-Zorro” passt viel besser. Ein flinker Kerl mit schwarzem Mäntelchen ist er, mutig und charmant, einfach ein kleiner Held, der (nicht nur) Damen um den Finger wickeln wird. Er freut sich immer riesig, wenn endlich ein Mensch an seinem Käfig ist, der etwas Zeit für ihn hat.

Viele Schmuseeinheiten gefällig?

Der kleine Wonneproppen braucht das, was alle Katzenkinder haben sollten, um sich gut zu entwickeln und ein richtiges, gutes Katzenleben zu haben. Platz zum Rennen, Klettern und Toben, denn Muskeln, Gleichgewicht, Kampftechniken – das alles muss trainiert werden. Francesco braucht (und gibt) aber vor allem Schmuseeinheiten, außerdem schöne Schlafhöhlen, interessantes Spielzeug und spielfreudige Menschen, leckeres Futter und eine gute medizinische Versorgung. Er soll doch noch richtig groß und stark werden!

Wenn er das geschafft hat, soll er ein tolles Katzenreich bekommen, das er sicher erkunden kann, ohne durch stark befahrene Straßen oder Bahnverkehr gefährdet zu sein (die kleinen Herren sind nämlich oft eher unvorsichtig). Er hat zwar keine Vorstellung davon, aber er wünscht sich einen schönen Garten mit Unterschlupfmöglichkeiten, grünem Gras und Plätzchen zum Sonnen; freundliche Nachbarn und weitere interessante Gärten mit Bäumen zum Hochrennen und Abseilen (muss man natürlich erstmal üben), Vögel zum Beobachten und vielleicht auch mal ein Mäuschen zum Jagen. Und einen kätzischen Freund soll er auch bekommen, der zu ihm passt.

Wo ist die Familie, gerne mit schon vorhandenen sozialen Katzen, die durch dieses wundervolle Schmuckstückchen bereichert werden will? Francesco wird ihr Herz im Sturm erobern – das kann ich versprechen. Wenn Sie das Schlafzimmer nicht verschließen, prophezeie ich auch, dass Sie nachts nie alleine im Bett sein werden.

Mein Weihnachtswunsch ist zumindest ein qualifiziertes Pflegestellenangebot, so dass der kleine Mann im offene Arme und auf einen warmen Schoß springen und dort die schlimmen Zeiten vergessen kann.

Wir vermitteln in ganz Deutschland. Bei Anreise ist das Katerchen natürlich FIV- und FelV-getestet, geimpft, gechippt und mit Parasitenprophylaxe versehen. Für alle Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

PfotenFreunde Sardinien e.V

PfotenFreunde Sardinien e.V

Test- und Impfstatus
Francesco konnte nach Deutschland reisen, seine Reisekosten wurden gespendet. Herzlichen Dank an die lieben UnterstützerInnen Vivien aus NRW Gerda Fenske aus Niedersachsen Thomas
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »
Pfote in Not

Tatone

Wer traut es sich zu, den gemütlichen Charmeur bei sich aufzunehmen? Tatone braucht konsequente und liebevolle Führung, die strikte Einhaltung seiner Diät, Raum und Anreiz für ausreichend Bewegung

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin