PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Bambino

Update 14.11. 23 Ein erster Schritt ist geschafft!

Eine erfahrene Tierschützerin auf Sardinien hatte auf unserer Homepage den Aufruf für den lieben Bambino gelesen. Sie hat sich angeboten, den Kater aus dem Tierheim zu sich zu nehmen, damit er aus dem täglichen Stress und der Einsamkeit herauskommt. Am 1. November durfte Bambino dorthin umziehen. Solange, bis endlich die Diagnose steht und Bambino das Go bekommt, auf eine deutsche Pflegestelle umzuziehen, wird sie für ihn da sein und auch all seine Behandlungen fortführen. Er hat ein eigenes Zimmer mit Fenster und liebe Menschen, die nach ihm schauen.

Es ist sehr mühsam, dass wochenlang auf das Ergebnis der verschiedenen Hautbiopsien gewartet werden muss. Aber solange hier kein Ergebnis kommt, möchten die Tierärztinnen im Rifugio Bambino nicht ziehen lassen. Sie möchten vermeiden, dass der Kater hier in Deutschland erneut eine Zahl an stressigen Untersuchungen über sich ergehen lassen muss und ihn samt Diagnose und dafür geeigneter Therapie ausreisen lassen.

Wir sind so dankbar für diese erste Station auf einem neuen Weg für Bambino. Auch Bambino hat einiges abschütteln können. Er ist ganz lieb und verschmust, wurde nach ordentlichem Bürsten auch schon ein kleines Stück ansehnlicher, sein Juckreiz hat abgenommen und er putzt sich auch selbst. Noch immer bekommt er Prednisolon, Zirtec, ein hypoallergenes Spezialfutter und eine äusserliche Schaumbehandlung um seine Haut zu schützen.

Was uns besonders freut ist, dass Bambino Interesse an anderen Katzen zeigt. Das lässt wirklich hoffen, dass er in besserem Zustand auch mit Artgenossen zusammen glücklich werden kann.

Ohne Liebe kann ich nicht gesund werden – tapferer Kater am Ende seiner Kräfte

Bambino ist ein rot-weißer Streunerkater, auf etwa sieben Jahre geschätzt. Er wurde im Sommer von deutschen Touristen gefunden und in die L.I.D.A. gebracht. Bambino war mit blutigen Ekzemen übersät, abgemagert und mutterseelenallein unterwegs.

Seit Monaten ist er in der L.I.D.A. nun wegen seiner Hauterkrankung in Behandlung und hat x Therapien und Tests über sich ergehen lassen. Noch immer wird an der Ursache geforscht, die dieses schlimme Ekzem verursacht.

Nachdem Grunderkrankungen wie FIV oder FeLV negativ getestet wurden, vermutet man dennoch eine Viruserkrankung als Ursache. Bestätigende neue Tests werden noch erwartet. Während sich das stark juckende, pustelbildende Ekzem unter Cortison bessert und damit sein Immunsystem unterdrückt wird, entwickelt sich ein Zungengeschwür und Erkältungssymptome.

Anfang Oktober habe ich Bambino in der L.I.D.A. besucht. Sein Anblick hat mich tief erschüttert. Sein Blick, diese Augen, die schon fast ins Leere schauen, voller Schmerzen und Einsamkeit.

Die Haut, besonders am Bauch und an den Flanken ohne Fell und hochrot entzündet. Als ich ihn vorsichtig streichelte, spürte ich, wie rau und krustig sich die ganze Haut anfühlt. Bambino leidet so sehr.

Obwohl er wahrscheinlich nie in einem Zuhause gelebt hat, ist er doch zutraulich und empfänglich für liebevolle Berührungen. Auch die Behandlungen lässt er problemlos zu, auch wenn er mit Sicherheit Schmerzen leidet.

Ich habe mit der Tierärztin gesprochen. Sie und alle Kollegen sind sich einig, dass das Eingesperrtsein im Käfig, der tägliche Stress im Tierheim ihm niemals helfen wird, gesund zu werden. Es ist eher zu befürchten, dass Bambino sich aufgibt und im Tierheim sterben wird.

Händeringend suchen wir deshalb einen lieben und erfahrenen Katzenmenschen, der sich zutraut, Bambino in Deutschland als Pflegetier aufzunehmen.

Bambino sollte, wenn möglich, einen Einzelplatz bei Menschen bekommen, die viel Zeit für den armen Knopf haben. Aufgrund seines Zustands wurde er bisher nicht kastriert.

Wir möchten Bambino als Patenschafts-Tier aufrufen, da wir erwarten, dass seine Behandlungskosten in Deutschland sehr hoch sein werden und es lange dauern wird, bis Bambino für seine Vermittlung in ein liebevolles Zuhause bereit sein wird.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Bambino auch mit einer Patenschaft unterstützen könnten.

Wenn Sie Bambino einen Pflegeplatz anbieten können, dann melden Sie sich bitte ganz bald bei mir.

Bambino ist gechippt, gegen Tollwut geimpft und negativ auf FIV und FeLV getestet. Sobald die Ärzte das GO geben, kann er schon bald nach Deutschland ausreisen. Für Bambino zählt jeder Tag!

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Cathrin Stumpf

Cathrin Stumpf

2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243
Test- und Impfstatus
Bambinos Reiseticket wurde gespendet!
Herzlichen Dank an die liebe Unterstützerin Christina aus Hamburg
Bitte unterstützen Sie Bambino mit einer Patenschaft, er kann sie dringend brauchen
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pfote in Not

Mondo

Ganz dringend muss der bald neunjährige Kater aus dem Tierheim raus, damit er die letzten schönen Jahre seines Lebens noch in einem ruhigen Zuhause verbringen kann, in dem niemand etwas von ihm erwartet und ihn lässt, wie er ist.

weiterlesen »

Ciro und Claudio

Ciro und Claudio kurz nach ihrer Ankunft im Tierheim. Hunderte Hunde bellen ständig, und die Kleinen gucken dementsprechend beeindruckt

weiterlesen »

Lisa

Lisa kann eine prima Familienkatze werden, sie ist unkompliziert und für Katzenanfänger geeignet. Für ihre Zukunft sollte sie Freigang in einer naturnahen und verkehrsarmen Lage bekommen, und möglichst auch einen kätzischen Artgenossen zur Seite haben.

weiterlesen »

Architto

Wenn Sie sich einen liebenswerten Schmusekater wünschen, zögern Sie nicht und melden sich bei mir. Architto ist wirklich ein ganz toller Typ, der auf leisen Pfoten und laut schnurrend die Herzen seiner neuen Familie erobern wird!

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin