PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Sole

Sole und Ruiu wurden am Abend des 28.03.24 in unser Partnetierheim gebracht.

Sie sind die Babys einer Streunerin, die unsere Tierschutzkollegen in Olbia einfangen wollten, um sie zu kastrieren – doch leider konnten an diesem Abend nur ihre beiden Welpen gesichert werden.

Zum Glück gelang es aber bereits am nächsten Tag, ihre Mutter Luna, auch noch einzufangen.

Die kleine Familie war dehydriert und völlig unterernährt, die Mutter Luna zudem noch sehr, sehr ängstlich.

Inzwischen haben sich die Brüder prima entwickelt. Sie sind alterstypisch verspielt, aufgeschlossen und neugierig, die Kollegen der L.I.D.A. schwärmen von ihrem tollen Charakter.

Sole hat liebe, dunkle Knopfaugen, die sich wunderschön von seinem hellen Fell abheben und neugierig ins Leben blicken.

Sole kennt natürlich auch noch nichts vom Leben. Er hat noch nie in einem Haus gelebt, ist nicht stubenrein, Autofahren und Alltagsgeräusche, sowohl im Haus wie auch draußen, sind ihm fremd.

All dies wird er schnell lernen, wenn Sie ihm geduldig und einfühlsam die Welt zeigen.

Wer möchte das Abenteuer Junghund wagen und diesem süßen, kleinen Schlingel das Ticket ins Glück schenken?

Doch bedenken Sie bitte, dass auch süße, kleine Junghunde erwachsen werden, Sie viele Jahre ihres Lebens begleiten werden und viel Verantwortung bedeuten.

Irgendwann werden auch sie alt und können nicht einfach abgeschoben werden.

Wenn Sie diese Verantwortung für viele Jahre übernehmen mögen, melden Sie sich bitte bei mir. Sole wartet sehnsüchtig auf seine Familie.

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Hinweis:

Die Angaben über die Tiere in Deutschland, werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Alle Hunde, die in Deutschland auf einer Pflegestelle sind, werden mindestens einmal einem Tierarzt vorgestellt. Beim ersten Check werden Augen, Ohren, Zähne, Herz, Lunge, etc. kontrolliert. Zudem wird dem Hund Blut zur Kontrolle der Reisekrankheiten entnommen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Picture of Steffi Zimmermann

Steffi Zimmermann

Hundevermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0178 31 70 65 8
Test- und Impfstatus

Sole hat noch keine Reisespende erhalten — können Sie ihm helfen?

Weitere Hunde

Andere Hunde in der Vermittlung

Gael

ael und seine Geschwister Gilda, Galatea und Garrett wurden zusammen mit Alice im Frühjahr im Hinterland von Olbia gefunden und in die L.I.D.A. gebracht.

Zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade wenige Wochen alt und daher war es klar – auch diese Welpen waren abgeschoben und zum Sterben ausgesetzt worden.
Doch Glück im Unglück – die Kleinen hatten einen Schutzengel, der sie fand und in Sicherheit brachte.
Der kleine Gael hat einen weißen Körper und einen lustigen, dreifarbigen Kopf mit einem süßen, dunklen Fleck auf der Nase – absolut einzigartig.

weiterlesen »

Garrett

Garrett und seine Geschwister Gilda, Galatea und Gael wurden zusammen mit Alice im Frühjahr im Hinterland von Olbia gefunden und in die L.I.D.A. gebracht.

Zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade wenige Wochen alt und daher war es klar – auch diese Welpen waren abgeschoben und zum Sterben ausgesetzt worden.

Doch Glück im Unglück – die Kleinen hatten einen Schutzengel, der sie fand und in Sicherheit brachte.
Der kleine Garrett hat dreifarbiges, flauschiges Fell, beige, braun und schwarz, und ist damit einzigartig süß und unverwechselbar.

weiterlesen »

Alice

Alice wurde zusammen mit den Geschwister Garrett, Galatea, Gilda und Gael im Frühjahr im Hinterland von Olbia gefunden und in die L.I.D.A. gebracht.
Zu diesem Zeitpunkt waren sie alle gerade wenige Wochen alt und daher war es klar – auch diese Welpen waren abgeschoben und zum Sterben ausgesetzt worden.

Doch Glück im Unglück – die Kleinen hatten einen Schutzengel, der sie fand und in Sicherheit brachte.
Alice hat flauschiges, weißes Fell und gehört zu den Vertretern der Herdenschützer, wie viel Maremmano-Blut in ihr fließt, und wie ausgeprägt damit ihr Schutztrieb wird, können wir nicht sagen.

weiterlesen »

Galatea

Galatea und ihre Geschwister Garrett, Gilda und Gael wurden zusammen mit Alice im Frühjahr im Hinterland von Olbia gefunden und in die L.I.D.A. gebracht.

Zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade wenige Wochen alt und daher war es klar – auch sie waren abgeschoben und zum Sterben ausgesetzt worden.

Doch Glück im Unglück – die Kleinen hatten einen Schutzengel, der sie fand und in Sicherheit brachte.
Die kleine Galatea hat weißes Fell und nur der Kopf ist dreifarbig gestromt: beige, braun und schwarz – sie ist damit unverwechselbar und unglaublich süß.

weiterlesen »

Gilda

Gilda und ihre Geschwister Garrett, Galatea und Gael wurden zusammen mit Alice im Frühjahr im Hinterland von Olbia gefunden und in die L.I.D.A. gebracht.

Zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade wenige Wochen alt und daher war es klar – auch sie waren abgeschoben und zum Sterben ausgesetzt worden.

Doch Glück im Unglück – die Kleinen hatten einen Schutzengel, der sie fand und in Sicherheit brachte.
Die kleine Gilda hat dreifarbiges, flauschiges Fell, beige, braun und schwarz, und ist damit einzigartig süß und unverwechselbar.

weiterlesen »

Sole

Sole und Ruiu wurden am Abend des 28.03.24 in unser Partnetierheim gebracht. Sie sind die Babys einer Streunerin, die unsere Tierschutzkollegen in Olbia einfangen wollten,

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.