PfotenFreunde Sardinien e.V.

Spendenaufruf OP Alda

Bei unserem Besuch im April lernten wir Alda kennen, eine vierjährige zarte Jagdhündin, die uns mit großen Augen anblickte, als wir die „Piazza“ betraten, wo sie zurzeit untergebracht ist.

Alda – wenn das Leben bis jetzt nichts Gutes zu bieten hatte! 

Bei unserem Besuch im April lernten wir Alda kennen, eine vierjährige zarte Jagdhündin, die uns mit großen Augen anblickte, als wir die „Piazza“ betraten, wo sie zurzeit untergebracht ist. 

Sie war kurz vorher auf der Straße gefunden und in die L.I.D.A. gebracht worden. Den Mitarbeitern bot sich ein schreckliches Bild: die unterernährte Hündin war voller Parasiten, sie hatte kahle Hautstellen, eine gebrochene Rute und eine Wucherung an der Nase.  

War sie von ihren Besitzern auf die Straße gesetzt worden, war sie jagduntauglich oder war sie auf der Jagd verloren gegangen? Wir wissen es nicht und möchten uns auch nicht vorstellen, was die sanfte Hündin in ihrem Leben schon alles erlebt hat.  

Beim medizinischen Check wurden zum Glück keine Mittelmeerkrankheiten festgestellt, jedoch entdeckte man ein Mammakarzinom. Wir möchten, dass Alda so schnell wie möglich operiert wird, damit die Chancen auf eine dauerhafte Heilung gewährt bleiben. Die finanzielle Situation der L.I.D.A. erlaubt nicht, diesen Betrag vorzustrecken. Zu viele Notfälle treffen fast täglich ein. 

Die Operation inkl. Kastration wird ca. 800 Euro betragen.

Wir benötigen Ihre Unterstützung, um Alda eine Zukunft zu geben. Ohne die Operation wird sie keine hohe Lebenserwartung haben.  

Die liebe Hündin hatte bisher nicht viel Glück in ihrem Leben. Aber das wollen wir nun ändern. 

Denn nach der normalerweise erfolgreichen Therapie, hätte sie die Chance auf ein neues Leben in einem Für-immer-Zuhause in Deutschland. 

Wir werden Sie über Alda, ihre Operation und ihren weiteren Werdegang auf dem Laufenden halten. 

Außerdem finden Sie Alda auf unserem Vermittlungsportal. Wir haben die Hoffnung, dass sich schnell jemand in diesen Schatz verliebt und dass die verschmuste und menschenbezogene Alda endlich das Zuhause bekommt, was sie verdient. 

Bitte helfen Sie Alda, jeder gespendete Euro wird für ihre Behandlung verwendet.  

Sollten für “Alda” mehr Spenden eingehen, als der oben genannte Betrag, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Spende für Pfoten verwenden, die am dringlichsten unterstütz werden müssen.

Online Spendenformular


Sie wollen lieber per Überweisung spenden?

Das Spendenkonto lautet:
PfotenFreunde Sardinien e.V.
Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE90 4415 2370 0005 0087 35
BIC: WELADED1LUN
Bitte geben Sie stets ihre E-Mail-Adresse im Verwendungszweck der Überweisung an

Zum Spendenformular

Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen.

Im Januar des Folgejahres erhalten Sie von uns für alle Ihre diesjährigen Spenden und Beiträge (z.B. Fördermitgliedschaft) unaufgefordert eine Spenden- bzw. Mitgliedsbescheinigung.

Einzelspenden können dem Finanzamt bis zu einem Betrag von 300 Euro auch ohne Steuerbescheinigung durch den entsprechenden Kontoauszug Ihrer Bank nachgewiesen werden.

Wir möchten, dass Ihre Spende zu 100 % den Tieren zugute kommt, deshalb arbeiten alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich zur Unterstützung unserer Pfoten. Dennoch können beim Spenden Kosten anfallen, sogenannte Transaktionskosten.

 

Wann fallen Transaktionskosten an und wann nicht?

  • Jede Spende, die über einen Zahlungsdienstleister läuft, kostet uns Geld. Wir sind bei Online-Spenden auf die Zahlungsdienstleister, wie beispielsweise PayPal oder Sofortüberweisung, angewiesen, damit Ihre Spende letztendlich auf unserem Konto landet.
  • Führen Sie eine Überweisung selbst durch oder erlauben uns eine SEPA Lastschrift über die Spende, entfallen diese Kosten gänzlich und Ihre Spende landet zu 100% bei uns.

Wie hoch sind die anfallenden Transaktionskosten?

  • Die anfallenden Transaktionskosten sind je nach Zahlungsdienstleister unterschiedlich.
  • Beim Zahlungsdienstleister PayPal fallen 1,5% des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,35 Euro als Transaktionskosten an.
  • Bei Zahlungen via Kreditkarte fallen ebenfalls Transaktionskosten an. Bei Europäischen Kreditkarten fallen 1,2 % des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,25 Euro und bei nicht-europäischen Visakarten und American Express fallen 2,9 % des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,25 Euro als Transaktionskosten an.

Alle Angaben mit Stand 01.01.2022

Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher. Wir erklären Ihnen hier, wie wir das sicherstellen.
Auch wenn Sie noch nicht von SSL gehört haben, so haben Sie vermutlich jeden Tag im Internet damit zu tun. Bestimmt ist Ihnen in der Adresszeile oben in Ihrem Browser unsere Adresse “https://” aufgefallen. Dieses “s” nach “http” steht für secured und bedeutet, dass diese Adresse besonders gesichert ist.
Diese “https://”- Einleitungen finden Sie bei jeder Bank und besonders dort, wo sensible Daten verarbeitet werden, wie zum Beispiel Ihre Kontoverbindungen bei einem Online-Kauf.
Das zusätzliche „s“ weist darauf hin, dass die Verbindung zwischen Ihrem Computer und unserem Webserver verschlüsselt ist. Ohne Verschlüsselung sind Daten, die über das Internet übertragen werden, für jeden, der Zugang zum entsprechenden Netz hat, als Klartext lesbar. Eine Verschlüsselung macht es Angreifern nahezu unmöglich, den Datenverkehr zwischen uns auszuspionieren oder mitzulesen.

Spenden für Alda

Thorsten Egger aus Hessen

Stefanie aus Nordrhein-Westfalen

Anja aus Nordrhein-Westfalen

Christa aus Rheinland-Pfalz

Carolynn aus Nordrhein-Westfalen 

Marianne Denzer aus Rheinland-Pfalz

Rosi

Christine B. Bininda aus Bayern

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.