PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Gemeinsam für Manolo

Manolo hat seine Operation gut überstanden. Sein krankes Auge wurde entfernt und einige Zähne gezogen. Warum wir noch einmal Ihre Hilfe brauchen, lesen Sie hier….

Update Anfang Mai

Der tapfere Manolo hat seine Operation und die Narkose gut überstanden. Die Überreste seines kranken Auges wurden komplett entfernt und die Augenhöhle verschlossen. Vor wenigen Tagen konnten die Fäden gezogen werden, die Wundheilung ist gut verlaufen. Einige Zähne mussten gerissen werden. Glücklicherweise gab es an den Ohren keinen bedenklichen Befund. Dennoch standen einige Kontrolltermine an.

Manolo hat die Tierarztbesuche geduldig und mit Bravour gemeistert. Er hat sich jedes Mal gefreut mit seinem Pflegefrauchen wieder heim zu kommen, um dann mit Appetit zu fressen und neben einigen Ruheschläfchen auch gleich wieder zu spielen.

Wir haben für Manolos Tierarztrechnung zwar schon Unterstützung von lieben SpenderInnen erhalten. Doch es fehlen noch 680 EURO um die Operationskosten zu decken. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Manolo noch einmal unterstützen können. Er hat es mehr als verdient. Grazie di Cuore!

Manolo muss dringend operiert werden

Für unseren lieben Schmusebär Manolo, der wohl unser größter Pechvogel ist, brauchen wir so sehr Ihre Hilfe. Der tapfere Kater wird auf einer erfahrenen Pflegestelle in Deutschland liebevoll umsorgt. Er ist so dankbar für die Liebe, Pflege und Zuwendung, die er endlich erfahren darf. Obwohl er Schmerzen haben muss, zeigt er dies niemals und hat ein tiefes Vertrauen in die Menschen, die ihm helfen wollen.

Nach Manolos erstem Tierarzt-Check wurden bei dem achtjährigen, FIV und FeLV positiven Kater einige seiner Baustellen als dringend zu behandeln eingestuft.

Konkret bedeutet dies, dass sein blindes Auge zeitnah entfernt werden muss, weil sich hinter den Lidern eine Menge Keime tummeln, die für ihn richtig gefährlich werden können.

Sein Gebiss muss dringend saniert und genauer untersucht werden. Sicher ist, dass einer seiner Reißzähne auf jeden Fall gezogen werden muss.

Auch die Ohren waren in den Gehörgängen voller dicker schwarzer Krusten, die sich nur mühsam aufweichen ließen. Es gelingt aber noch nicht einen Blick auf die Trommelfelle zu bekommen, auch hier liegen möglicherweise chronische Entzündungen vor.

Manolos Blutbild ist für seine Vorbelastung mit den Viren von FIV und FeLV relativ gut, zeigt aber starke Entzündungszeichen.

In gemeinsamer Entscheidung mit dem sehr erfahrenen Tierarzt haben wir einen OP Termin ins Auge gefasst. Manolo soll am 18. April in Narkose gelegt werden um dann alle erforderlichen Eingriffe vorzunehmen.

Der Kostenvoranschlag für diesen umfassenden Eingriff umfasst

  • die anästhesistisch überwachte Inhalationsnarkose,
  • Dentales Röntgen und Zahnreinigung sowie die Extraktion des/der schadhaften Zähne
  • die Entfernung des Augapfels
  • die Untersuchung und Versorgung der Ohren
Auf uns kommen hier nun Kosten von 1.100,00 EURO zu, die ein erhebliches Loch in unsere Vereinskasse reißen.
Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung für unseren Pechvogel Manolo, der unverschuldet und ohne Klagen so ein dickes Päckchen mit sich herum trägt. Manolo soll ein Leben in Würde und ohne Schmerzen führen können, nach allem, was er bisher durchgemacht hat.

Jeder kleine gespendete Betrag erleichtert es uns, die Kosten zu stemmen. Die PfotenFreunde danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung. Wir möchten sicherstellen, dass wir auch in der Lage sind, weiteren bedürftigen Katzen und Hunden medizinisch zu helfen.

Nutzen Sie unser Spendenformular oder überweisen Sie unter dem Stichwort “OP für Manolo”. Grazie di Cuore!

Manolo ist auch eines unserer Patentiere. Hier können Sie eine Patenschaft übernehmen.

Sollten mehr Spenden eingehen als erforderlich, werden diese einem anderen Notfellchen zur Verfügung gestellt.

Online Spendenformular


Sie wollen lieber per Überweisung spenden?

Das Spendenkonto lautet:
PfotenFreunde Sardinien e.V.
Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE90 4415 2370 0005 0087 35
BIC: WELADED1LUN
Bitte geben Sie stets ihre E-Mail-Adresse im Verwendungszweck der Überweisung an

Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen.

Im Januar des Folgejahres erhalten Sie von uns für alle Ihre diesjährigen Spenden und Beiträge (z.B. Fördermitgliedschaft) unaufgefordert eine Spenden- bzw. Mitgliedsbescheinigung.

Einzelspenden können dem Finanzamt bis zu einem Betrag von 300 Euro auch ohne Steuerbescheinigung durch den entsprechenden Kontoauszug Ihrer Bank nachgewiesen werden.

Wir möchten, dass Ihre Spende zu 100 % den Tieren zugute kommt, deshalb arbeiten alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich zur Unterstützung unserer Pfoten. Dennoch können beim Spenden Kosten anfallen, sogenannte Transaktionskosten.

 

Wann fallen Transaktionskosten an und wann nicht?

  • Jede Spende, die über einen Zahlungsdienstleister läuft, kostet uns Geld. Wir sind bei Online-Spenden auf die Zahlungsdienstleister, wie beispielsweise PayPal oder Sofortüberweisung, angewiesen, damit Ihre Spende letztendlich auf unserem Konto landet.
  • Führen Sie eine Überweisung selbst durch oder erlauben uns eine SEPA Lastschrift über die Spende, entfallen diese Kosten gänzlich und Ihre Spende landet zu 100% bei uns.

Wie hoch sind die anfallenden Transaktionskosten?

  • Die anfallenden Transaktionskosten sind je nach Zahlungsdienstleister unterschiedlich.
  • Beim Zahlungsdienstleister PayPal fallen 1,5% des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,35 Euro als Transaktionskosten an.
  • Bei Zahlungen via Kreditkarte fallen ebenfalls Transaktionskosten an. Bei Europäischen Kreditkarten fallen 1,2 % des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,25 Euro und bei nicht-europäischen Visakarten und American Express fallen 2,9 % des Spendenbetrags plus eine Festgebühr von 0,25 Euro als Transaktionskosten an.

Alle Angaben mit Stand 01.01.2022

Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher. Wir erklären Ihnen hier, wie wir das sicherstellen.
Auch wenn Sie noch nicht von SSL gehört haben, so haben Sie vermutlich jeden Tag im Internet damit zu tun. Bestimmt ist Ihnen in der Adresszeile oben in Ihrem Browser unsere Adresse “https://” aufgefallen. Dieses “s” nach “http” steht für secured und bedeutet, dass diese Adresse besonders gesichert ist.
Diese “https://”- Einleitungen finden Sie bei jeder Bank und besonders dort, wo sensible Daten verarbeitet werden, wie zum Beispiel Ihre Kontoverbindungen bei einem Online-Kauf.
Das zusätzliche „s“ weist darauf hin, dass die Verbindung zwischen Ihrem Computer und unserem Webserver verschlüsselt ist. Ohne Verschlüsselung sind Daten, die über das Internet übertragen werden, für jeden, der Zugang zum entsprechenden Netz hat, als Klartext lesbar. Eine Verschlüsselung macht es Angreifern nahezu unmöglich, den Datenverkehr zwischen uns auszuspionieren oder mitzulesen.


Herzlichen Dank an die lieben Unterstützer


Cathrin aus Bayern

Birgitt aus Hessen

Anonym

Greta

Gertrud Schneider aus dem Saarland

Heidede Pickert aus NRW

Anja aus NRW

Claudia

Petra

Martina aus SH

Kristina aus NRW

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.