PfotenFreunde Sardinien e.V.

Über mich

Christine Bininda

Katzenvermittlerin, Katzenpflegestelle

Ich kenne es nicht anders, Tierschutz wurde in meiner Familie schon immer gelebt. Egal, ob es eine Ente mit gebrochenem Flügel, aus dem Nest gefallene Küken, schwache Igelbabys im Spätherbst, verletzte Reptilien oder das langweilig gewordene Meerschweinchen war, alle fanden bei uns Asyl und wurden gepäppelt, umsorgt und geliebt.

Die schönsten Erinnerungen aus dieser Zeit sind, wenn ein bissiger Hamster handzahm wurde, ein ehemals scheuer Wellensittich im Freiflug auf der Schulter landete und die Wildtiere wieder in die Freiheit entlassen werden konnten.

 

2010

So war es naheliegend, dass auch später meine Katzen aus dem Tierheim kamen. Ich fragte immer nach den schwer vermittelbaren Katzen, groß, schwarz, alt, bissig, unsauber oder scheu. Allesamt wurden sie großartige Familienmitglieder, die eine schneller, die andere benötigte mehr Zeit.

Meinen Traum vom eigenen Hund träumte ich 40 Jahre lang. 2010 war es endlich so weit. Ein erwachsener Rüde sollte es sein, mit einem sanften Wesen und richtig groß 😊. In den Tierheimen der Umgebung wurde ich nicht fündig, deshalb suchte ich im Ausland.  Auf Sardinien fand ich schließlich meinen Herzenshund: Merlin, 2 Jahre alt, ein richtig großer Jagdhund, sanft und ängstlich. Er durfte direkt aus der L.I.D.A. bei uns einziehen, seitdem schlägt mein Herz besonders für diejenigen, die dort noch ausharren müssen. 

2015

2015 kam das erste sardische Katzenpärchen zu uns in Pflege, und seit 2018 bereichern zusätzlich Pflegehunde unsere Familie. Wie schon in meiner Kindheit freue ich mich sehr, die Tiere bei ihrer Entwicklung unterstützen und erleben zu dürfen.

Und last, but not least durfte ich in den letzten Jahren als Katzenvermittlerin über 100 Katzen auf ihrem Weg vom ungewollten Tier zu einem geliebten Familienmitglied begleiten. Für jedes Einzelne bedeutet dies den Start in ein glückliches, artgerechtes und behütetes Leben. Das wärmt mein Herz und treibt mich jeden Tag aufs Neue an.

 

 

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.