PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tina

Update April 2023

Die süße Tina hat es mit großer Ausdauer geschafft, die Katzen und den Hund der Pflegestelle um ihre Pfoten zu wickeln. Schlussendlich ist so auch ihre Pflegemama ihrem Charme erlegen und konnte es sich nicht mehr vorstellen, ohne Tina zu sein. So darf Tina jetzt für immer auf ihrer Pflegestelle zusammen mit ihren neuen Kumpeln bleiben.

Mache es gut kleine Maus und habe ein hoffentlich langes, schönes Leben in deiner Familie.


Update 08.11.2022

Mitte Oktober war es endlich soweit und unsere süße Tina konnte den Käfig, der so lange in der L.I.D.A. ihr Zuhause war gegen eine liebevolle Pflegestelle eintauschen. Sie können es sich gar nicht vorstellen, wie Tina sich gefreut hat endlich Platz zum spielen und rennen zu haben. Aber das Wichtigste für Tina ist der Mensch! Sie liebt es gekuschelt und geschmust zu werden, und läuft ihrer Pflegemama wie ein Schatten hinterher in der Hoffnung auf noch mehr Streicheleinheiten. Die beiden Katzen der Pflegestelle sowie den Hund hat Tina dann auch kennengelernt und da Tina eine taffe Katze ist, hatte sie in kürzester Zeit ihre neuen Mitbewohner voll im Griff.

Nachdem sie nun auf ihrer Pflegestelle angekommen ist, sieht man erst wie schön Tina ist. Die süße langhaarige Pantherkätzin hat einen weißen Bauch und eine vorwitzige weiße Schwanzspitze. Die Kleine ist ein wahres Unikat, und dabei noch so zuckersüß! Tina liebt das Spiel mit der Federangel oder sie jagt ihren Bällchen hinterher. Tina hat auch keine Angst vor dem Hund der Pflegestelle und würde am liebsten auch mit ihm kuscheln und sein Bettchen teilen, wenn er es denn zulassen würde.

Tina ist sooo unfassbar menschenbezogen, dass man direkt behaupten könnte, sie braucht ihren Menschen genauso dringend wie die Luft zum Atmen. Wir suchen daher für Tina ein Zuhause mit vielen streichenden Händen. D.h. Tina könnte in einer Familie mit etwas älteren Kindern oder bei Menschen, die viel im Homeoffice arbeiten glücklich werden. Sie versteht sich mit anderen Katzen, aber diese sollten durchaus selbstbewusst sein, denn sonst übernimmt Tina das Zepter. Allerdings könnten wir uns Tina auch als Einzelprinzessin vorstellen, vorausgesetzt ihre Menschen haben ausreichend Zeit für sie.

Natürlich möchte Tina auch in Zukunft Freigang genießen. Daher sollte ihr neues Zuhause fernab von stark befahrenen Straßen und Bahnschienen liegen.

Habe Sie sich bereits in die süße, langhaarige Schönheit verliebt? Dann nichts wie ran ans Telefon oder ans Schreiben einer E-Mail; Tina würde sich riesig freuen!


Update 29.09.2022

Dank der guten Pflege in der L.I.D.A. und der konsequenten Fütterung mit hypoallergenem Futter hat unser armes Seelchen Tina ihr seidiges Fell wiedererlangt. Schauen Sie, wie schön sie geworden ist mit ihrem halblangen schwarzen Pelz und der witzigen weißen Schwanzspitze.

Jetzt fehlt unserer süßen verschmusten Maus nur noch das passende liebevolle Zuhause für immer. Vielleicht bei Ihnen?


Tina ist ein kleines armes Seelchen. Als sie gefunden wurde, war es Winter und sie versuchte verzweifelt, bereits total abgemagert und kahl am ganzen Körper, in San Teodoro, einen kleinen Ort auf Sardinien, um Futter zu betteln und Anschluss bei lieben Menschen zu finden. Die süße Maus war bereits ganz verzweifelt, aber trotz ihres miserablen Gesundheitszustands einfach nur lieb und verschmust.

Wir nehmen an, dass Tina zuvor ein Zuhause gehabt haben muss, da sie sooo menschenbezogen ist. Wahrscheinlich vermuteten ihre Leute, dass sie sehr krank wäre, als sie plötzlich ihr Fell verloren hat, und haben die arme Kätzin dann ausgesetzt. Glücklicherweise wurde Tina von netten Leuten aufgenommen und zur medizinischen Abklärung und Versorgung in unser Kooperationstierheim die L.I.D.A. gebracht.

Dort wurde das kleine Seelchen medizinisch einmal komplett auf den Kopf gestellt. Dabei kam heraus, dass die Süße eine Futtermittelallergie hat und ansonsten gesund ist. Nun bekommt Tina hypoallergenes Futter. Damit geht es ihr deutlich besser und ihr Fell beginnt auch nachzuwachsen. Wie man jetzt bereits erkennen kann, wird Tina, sobald ihr Fell komplett nachgewachsen sein wird, eine wunderschöne, schwarze Langhaarprinzessin sein.

Die kleine Tina sitzt jetzt in einem der Käfige in der L.I.D.A. und fühlt sich mit dieser Situation völlig überfordert und gestresst. Ihr Heilungsprozess würde bestimmt rascher voranschreiten, wenn sie nicht dem Lärm und dem Stress im Tierheim ausgesetzt wäre .

Tina hat trotz der schlimmen Erfahrungen, die sie in ihrem jungen Leben hat machen müssen, das Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Sie ist eine süße verschmuste Katze, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Zuhause, in dem sie geliebt und umsorgt wird. Dosenöffner mit viel Zeit, um mit ihr zu spielen und zu schmusen, mit Rückzugsplätzen nach Spiel und Spaß, einem Kratzbaum und einem eigenen Katzenklo. Dieses Zuhause sollte fernab von stark befahrenen Straßen und Bahnschienen sein, denn nach erfolgter Eingewöhnung möchte Tina auch wieder Freigang in ihrem Garten und Umgebung genießen. Kurzum, ein Zuhause mit Menschen, die sie lieben und sie nicht wieder im Stich lassen.

Tina ist bereits kastriert, gechippt, gegen Tollwut geimpft und auf FIV/FeLV negativ getestet. Bei Ausreise wird sie noch gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft und mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, die süße Maus in Deutschland vom Transport abzuholen und in ihr Herz zu schließen. Tina wartet auf ihren Anruf oder ihre Mail.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Picture of Cornelia Donath

Cornelia Donath

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0151 5119 7396
Test- und Impfstatus
Reisespende erhalten!
Herzlichen Dank an die lieben Unterstützer:innen
Gerda Fenske Helga aus Schleswig-Holstein Cornelia & Stephan Margot Einen Teil der Pflegespende hat Tina erhalten!
Herzlichen Dank an die liebe Unterstützerin
Helga aus Schleswig-Holstein
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pfote in Not

Mammina

Die dreijährige Mammina ist keine Anfängerkatze und sucht ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. Sie ist verträglich mit anderen Katzen. Sie sucht ein Zuhause mit gesichertem Freigang, idealerweise mit einem katzensicheren Garten oder einem großen, eingenetzten Balkon.
DIE ZARTE KÄTZIN MUSS DRINGEND AUS DEM TIERHEIM!

weiterlesen »
Pfote in Not

Bello

Bello ist ein junger Traumkater im Langhaarpelz, der aufgrund seines positiven Testbefunds auf Leukose entmutigt und allein in seinem Käfig ausharren muss, Er braucht dringend ein Zuhause!

weiterlesen »

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin