PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teodora

Update Januar 2024

Mitte Januar habe ich Teodora in der L.I.D.A. wieder gesehen. Sie sitzt noch alleine im Käfig und ihr ist sichtlich langweilig. Erfreulich ist, dass sich der Zustand ihres “Hinke-Pfötchens” in den letzten beiden Monaten deutlich verbessert hat. Sie setzt wieder alle vier Pfoten auf . Im Stand merkt man ihr nichts mehr an, beim Laufen ist sie noch etwas vorsichtig und belastet nicht voll. Insgesamt jedoch eine so gute Verbesserung, so dass sie nun nicht mehr eine unserer Notpfoten ist. Teodora wurde auch Anfang Januar kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Die wunderschöne, zierliche Halblanghaar-Kätzin hat ein weiches, samtig-schwarzes Fellkleid und einen beeindruckenden Puschelschwanz. Sie hat ein sanftes Wesen , ist etwas vorsichtig, aber neugierig. Teodora ist bereit in ihr neues Leben zu starten und sucht liebe Menschen, die mit ihr den Anfang in diese neue Zeit mit Liebe und Geduld wagen möchten. Es würde mich so sehr freuen, wenn sie bald den Käfig verlassen kann.

Nach wie vor wäre es schön, wenn sich eine Pflegestelle für Teodora meldet, damit wir die Möglichkeit haben ihre Pfote in Deutschland auf eventuell bleibende Beeinträchtigung zu untersuchen.

Für ihre Haltungsbedingungen kann man aber schon jetzt sagen, dass späterer Freigang in einem katzensicheren Garten auf jeden Fall möglich ist, bei vollständiger Genesung auch ein unbegrenzter Freigangs-Platz in einer verkehrsberuhigten Umgebung. Soziale und ruhige Artgenossen dürfen gern vorhanden sein.

Wenn Sie einen Platz für Teodora haben, melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch. Lassen Sie die kleine Schönheit nicht zu lange warten.


Teodora, eine junge Traumkätzin in lackschwarzem Langhaarpelz, wurde von britischen Touristen im Ferienort San Teodoro gefunden. Sie fiel ihnen auf, da sie auf drei Pfötchen unterwegs war, die linke Vorderpfote nicht belastete. So packten sie das liebe Katzenmädchen in eine Tasche und machten sich auf in unser Partnertierheim.

Ihre Retter mussten ein wenig warten, bis Marco einen Transportkorb holen konnte, um die Kätzin zur Erstuntersuchung ins Ambulatorio zu bringen. Teodora jedoch hatte keine Lust zu warten, sprang ihnen aus der Tasche und blieb verschwunden, obwohl das ganze Eingangsgelände nach ihr abgesucht wurde.

Erst am nächsten Morgen tauchte die junge Dame wieder auf, vor einem der Katzenhäuser, hungrig maunzend. Sie ließ sich problemlos einfangen und bewohnt seitdem einen der Quarantäne Käfige. Aufgrund der durch tägliche Notfälle stark belasteten Situation in unserem Partnertierheim wurde Teodora bisher nicht in einer Tierklinik untersucht. In der Hoffnung, die Pfote heile durch Ruhe, wurde ihr Zustand erst einmal so belassen, da auch keine äußeren Verletzungen oder Verformungen erkennbar waren. Bis jetzt ist nur eine leichte Verbesserung eingetreten.

Die hübsche junge Katzendame hat aber verdient, dass man sich ihrer Pfote annimmt und vor allem, dass sie ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle in Deutschland bekommt. Eine Pflegestelle wäre im Moment der Idealfall, so dass wir Teodora genau untersuchen und behandeln können, falls sich ihr Pfötchen nicht mehr von alleine besser werden sollte.

Ich hoffe, dass Teodora wieder ganz gesund wird, denn sie ist erst 9 Monate alt und hat noch ein langes, schönes Katzenleben vor sich. Noch kann man nichts über ihre zukünftige Haltung sagen, bei Gesundung wünsche ich ihr einen Platz in einer lieben Familie, die ihr später auch Freigang mit Garten in einer verkehrsarmen Wohnlage geben kann.

Teodora könnte schon bald ausreisen. Bitte lassen Sie die kleine Schönheit nicht zu lange warten und melden sich bei mir über Mail oder Telefonkontakt.

Bei Ausreise wird Teodora gechippt, Tollwut und Katzenschnupfen/-seuche geimpft sein, kastriert und auf FIV und FeLV getestet sowie eine Parasiten-Prophylaxe erhalten.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Cathrin Stumpf

Cathrin Stumpf

2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243
Test- und Impfstatus
Teodoras Ticket ins Glück wurde bezahlt!

Herzlichen Dank an ihre Unterstützer(in) anonym

On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pfote in Not

Bello

Bello ist ein junger Traumkater im Langhaarpelz, der aufgrund seines positiven Testbefunds auf Leukose entmutigt und allein in seinem Käfig ausharren muss, Er braucht dringend ein Zuhause!

weiterlesen »

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin