PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tatone

Es war Mitte Oktober, als Tatone apathisch, bewegungslos und mit Schaum vor dem Mund in einem Stadtteil von Olbia gefunden wurde. Sofort brachten ihn unsere Kollegen in die Tierklinik. Der Auslöser für seinen schlimmen Zustand war ein Harnwegsverschluss. Drei Wochen wurde Tatone stationär behandelt, er musste auch operiert werden. Was für unerträgliche Schmerzen er wohl ausgehalten hat, denn die Ursache für die Verstopfung seiner Harnwege und der Blase waren Struvitsteine, die auch die Schleimhäute stark verletzt hatten.

Tatone hat das alles tapfer durchgestanden und kam im November in die L.I.D.A. Er bekommt nun dauerhaft Spezialfutter und wird auch medikamentös behandelt. Es gab noch einen Rückfall Anfang Januar, jetzt ist er stabil. Doch Tatone muss dringend raus aus dem Käfig.

Mitte Januar habe ich Tatone in der L.I.D.A. kennengelernt und war zunächst einmal von seiner Größe überwältigt. Selten sieht man auf Sardinien so große Kater. Als ich die Käfigtür öffnete dauerte es nur wenige Sekunden und Tatone begann zu schmusen und zu schnurren, was das Zeug hält. Dabei ist der dreijährige Riesentiger sanft und voller Vertrauen in den Menschen. Die Kollegen in der L.I.D.A. sind sich sicher, dass Tatone ein Zuhause gehabt haben muss, denn auch sein Gewicht deutet darauf hin, dass er regelmäßig, und vielleicht zu viel, gefüttert wurde.

Und hier beginnt auch Tatones Dilemma. Er hat keine Bewegung im Käfig, leidet unter dem Stress im Tierheim und läuft Gefahr sich einen Bauch anzufressen. Alles zusammen für Katzen mit Struvit-Steinen sehr ungünstige Komponenten. Deshalb suchen wir ganz dringend für den lieben Kater eine erfahrene Pflegestelle oder ein katzenerfahrenes Zuhause, damit er ein gesundes und glückliches Leben führen kann.

Es wäre schön, wenn Tatone auch wieder Freigang bekommen könnte. Voraussetzung neben verkehrsarmer Umgebung wäre allerdings auch, dass Nachbarn davon zu überzeugen sind, dass er keinesfalls gefüttert werden darf.

In seinem Zuhause sollte es eher ruhig und entspannt zugehen, soziale Artgenossen, vielleicht die Gewöhnung an einen Hund sind denkbar, auch katzenverständige Kinder ab dem 12. Lebensjahr. Wer sich Tatone öffnet, bekommt einen Freund fürs Leben. Bei ausreichend vorhandener Zeit für eine Katze kann er auch in eine Einzelhaltung vermittelt werden.

Tatone ist gechippt, kastriert, negativ auf FIV und FeLV getestet und erhält vor seiner Ausreise die erforderliche Tollwut Impfung, die Grundimmunisierung auf Katzenschnupfen und Katzenseuche sowie eine Parasitenprophylaxe.

Über eine Mail oder einen Anruf würde ich mich freuen. Lassen Sie Tatone nicht zu lange warten.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Cathrin Stumpf

Cathrin Stumpf

2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243
Test- und Impfstatus
Wer möchte helfen Tatones Ticket ins Glück möglich zu machen?
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pfote in Not

Manolo

Für diese liebe Seele, die nichts dafür kann, was ihr im Leben widerfahren ist, suche ich mit dem Herzen in der Hand einen Pflegeplatz, gerne auch ein Endzuhause.. Manolo sehnt sich sehr nach menschlicher Zuwendung, die er so lange entbehren musste. Daher darf er auch gerne auf einen Einzelplatz, auf dem er verwöhnt und umsorgt wird.

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Wir suchen ganz dringend eine erfahrene Katzenpflegestelle, die Luno zeitnah aufnehmen kann und ihn auf seinem Weg durch Untersuchungen, Behandlungen und Operation begleiten kann. Am schönsten wäre es natürlich, wenn Luno danach bis zu seiner Vermittlung dort ein Zuhause auf Zeit haben kann

weiterlesen »
Pfote in Not

Tatone

Wer traut es sich zu, den gemütlichen Charmeur bei sich aufzunehmen? Tatone braucht konsequente und liebevolle Führung, die strikte Einhaltung seiner Diät, Raum und Anreiz für ausreichend Bewegung

weiterlesen »

Birba

Birba-Mäuschen hat es auf eine Pflegestelle geschafft! Nichts erinnert mehr an das Häufchen Elend, das sie in der L.I.D.A. so lange Zeit war. Es wird getretelt, geschnurrt und geschmust ohne Ende! So herzig und niedlich ist die kleine Maus.

weiterlesen »

Rio

Rio hofft auf sein eigenen kleines Weihnachtswunder! Möchten Sie diejenigen sein, die dieses Wunder für ihn wahr werden lassen?

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin