PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Saverina, Sabrina und Sabina

Update 07.02.2023

Die drei Glücksmädels schicken liebe Grüße und Fotos aus ihrem tollen Zuhause!

Wie ein Kleeblatt sind sie untrennbar, wo die eine ist, sind die Schwestern nicht weit.

Zu dritt himmeln sie auch Kater Filou an, der mit seinem Kometenschweif aus drei gurrenden Groupies schon noch ab und an überfordert ist. Das wird sicher entspannter für den Kater, wenn der Frühling kommt und die Mädels durch das riesige Naturschutzgebiet streifen können.

Weil im neuen Heim hawaiianische Traditionen gepflegt werden, haben die Kätzinnen wunderschöne neue, passende Namen bekommen. Sabina heißt jetzt Makani (Wind), weil sie flink und mutig ist wie der Wind. Aus Sabrina wurde Laka, eine Göttin des Hulatanzes, weil sie sich so elegant bewegt, und Saverina wird nun Hina gerufen, für ‘den Mond, der sich hinter Wolken versteckt’, da sie so zurückhaltend ist. Herrlich, nicht!


Update 16.12.2022

Unsere Mädels haben es geschafft, sie dürfen für immer zusammenbleiben! Heute ging es in ihr liebevolles Zuhause nach Felde, dort können sie nach der Eingewöhnung im Naturpark Westensee nach Lust und Laune herumstromern.
Ich wünsche der Familie und ihrem Glückskatzen-Trio eine lange, glückliche Zeit!


Update 14.11.2022

Unsere drei jungen Damen haben ihre Kastration gut überstanden, nun sind sie startklar für ihr eigenes Zuhause mit schönen Freigang-Umgebungen.


Update 21.10.2022

Seit einigen Wochen leben die drei Schwestern auf der Pflegestelle in Hamburg einträchtig mit deren Katzen und großen Deerhound-Hunden zusammen. Ihre Persönlichkeiten haben sich ganz unterschiedlich ausgebildet. Aber alle Drei sind wunderschöne, liebe, gesunde und aufgeschlossene Jungkätzinnen, die nach ihrer baldigen Kastration noch ihr eigenes Zuhause suchen, nicht zwangsläufig zusammen.

Sabina, fast ganz in weiß mit wenigen grauen und beigen Tupfen und geringeltem Schwanzende, ist überall die Erste, sei es am Napf, auf dem Balkon oder an der Tür, sie ist sehr achtsam, um ja kein Abenteuer zu verpassen. Sabina hat so manche Flausen im Kopf und animiert ihre Schwestern zu ausgelassenen Tobereien. Mit der lustigen Sabina wird es im neuen Zuhause nie langweilig werden.

Sabrina, mit deutlich mehr Farbe am Körper und einer hübschen Kopfzeichnung, folgt Sabina gerne ins Abenteuer. Aber ihre wahre Leidenschaft sind Menschen. Sie fängt schon an zu schnurren, wenn sie ihre Menschen nur sieht. Setzt man sich, klettert Sabrina gleich auf den Schoß oder die Schulter, und schnurrt laut vor Wohlbehagen. Mit Sabrina bekommt man eine sehr menschenbezogene und liebe Kätzin.

Saverina, langhaarig und grau-beige gestromt mit weißer Brust, spielt auch gerne mit den Schwestern, ist aber die deutlich Ruhigere. Sie wartet ab, bis alles geklärt ist und drängt sich nicht in den Vordergrund. Auch sie liebt ihre Menschen und bleibt mit ihrer ruhigen Art schnurrend auf der Couch lange in Tuchfühlung. Mit Saverina holt man sich eine sehr liebe und zurückhaltende Katze ins Haus.


Update 21.08.2022

Die Geschwister sind auf ihrer liebevollen Pflegestelle in Hamburg angekommen. Die ersten Fotos möchte ich Ihnen nicht vorenthalten, unsere 4 Monate alten Mädchen sind langbeinige Schönheiten geworden. Sobald sie sich eingelebt haben, werde ich mehr berichten.


Die junge Kätzin Santina lebte sehr wahrscheinlich in einer Familie. Leider blieb sie unkastriert und als sich Nachwuchs ankündigte, wurde sie wohl kurzerhand vor die Tür gesetzt.

So musste sie ihre 5 Jungen auf einer fremden Terrasse zur Welt bringen. Die Bewohner des Hauses sahen sich leider nicht in der Lage Santina und ihre kleine Familie aufzunehmen und so brachten sie alle in unser Koorperationstierheim, die L.I.D.A. bei Olbia.

So sitzt die junge Katzenfamilie in einem der Käfige und die Mama kümmert sich ganz liebevoll um ihre Kleinen. Sabina, Sabrina und Saverina haben sich in den letzten Wochen prima entwickelt und werden bald groß genug und selbständig sein, so dass sie ihre Mama nicht mehr brauchen.

Deshalb suchen wir ab September ein schönes Zuhause, damit die Jungspunde in ein artgerechtes Leben starten können.

Die neue Familie muss nicht zwangsläufig alle drei Kitten aufnehmen, wobei das für die Mädels schon ein 6er im Lotto wäre. Zwei Geschwister bleiben auf jeden Fall zusammen, das dritte Katzenkind kann zu einem bereits vorhandenen, gleichaltrigen Kätzchen oder wird auch gerne mit einem weiteren, passenden Pfotenfreunde-Kätzchen abgegeben. Klar ist, dass keines der Katzenkinder in Einzel- oder Wohnungshaltung vermittelt wird. Die neue Familie(n) für Saveria, Sabina und Sabrina sollte deshalb Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung, ohne schnell- oder vielbefahrene Straßen oder Schienen bieten können.

Die bezaubernden Mädels sind bildschön und einmalig. Sabina ist das überwiegend weiße Kätzchen, dazu trägt sie auf der Stirn kesse graue und rote Streifen, auch der Schwanz ist bunt. Sabrina ist die Süße mit viel Grau und rotem Tigermuster im Gesicht und lustige Blockstreifen in rot und grau auf dem Rücken. Saverina wiederum hat ein unwiderstehlich süßes rotes Gesichtchen. Am Rücken ist die Kleine grau mit einem roten Halskragen. So unterschiedlich sie im Aussehen sind, charakterlich sind alle drei Mädels allererste Sahne, unerschrocken, lieb und aktiv.

Wenn diese niedlichen Plüschkugeln Ihr Herz erobern konnten und Sie einer, zwei oder allen dreien ein schönes Zuhause mit viel Zeit und Liebe bieten können, freue ich mich auf Ihren Anruf oder eine Mail.

Sabrina und ihre Schwestern konnten schon ein Ticket für September auf eine liebevolle Pflegestelle nach Hamburg ergattern. Sie werden dort geimpft, gechippt und entwurmt sowie auf FIV und FelV getestet, ankommen. Bitte unterstützen Sie die Kleinen bei Ihren Reise- und Pflegekosten.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Christine Bininda

Christine Bininda

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 089 435 498 24
Test- und Impfstatus

Saverina, Sabrina und Sabina würden sich über eine Pflegespende sehr freuen

Facebook
Twitter
E-Mail
WhatsApp
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Katze in Vermittlung bei PfotenFreunde Sardinien e.V. - Tamoil und Lidia

Tamoil und Lidia

Lidia und TAMOIL sind gemeinsam im Alter von 3 Monaten in der L.I.D.A. eingezogen. Wir suchen für das wunderhübsche Traumpaar Menschen,…

weiterlesen »
Katze in Vermittlung bei PfotenFreunde Sardinien e.V. - Ippolita

Ippolita

Ippolita ist die Mama von Manolo und Manolito. Sie ist etwa im Mai 2020 geboren und hat ihre beiden Kitten in einer Katzenkolonie von Olbia großgezogen. Diese Katzenkolonie gibt es aufgrund verschiedener Einflüsse nicht mehr. Ippolita war die letzte Verbliebende und so wurde sie zur L.I.D.A gebracht. Sie ist offenbar eine sehr kluge Katze, die weiß, was sie tun und lassen sollte, um zu überleben.

weiterlesen »

Diego

Diego hatte es in seinem kurzen Leben bisher nicht leicht. Er kommt aus einer ganz üblen Gegend von Olbia auf Sardinien, wo er mit seiner Mama und seinem Bruder groß geworden ist. Wir wünschen uns für Diego deshalb ein Zuhause, in dem er Sicherheit und Ruhe bekommt. Auf jeden Fall braucht der kleine Mann einen Spielgefährten, er wird also entweder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt, oder er bringt einen Spielgefährten aus der L.I.D.A. mit.

weiterlesen »

Lilly und Jessy

Lilly und Jessy, im Tierheim geboren, sollten auf einer Katzenkolonie angesiedelt werden. Lilly und Jessy, die mit einem asymmetrischen Köpfchen geboren wurde, fanden es dort schrecklich und liefen immer wieder in das Hundetierheim. Nun sitzen sie wieder im Käfig. Aber das ersetzt kein eigenes Zuhause, die Süßen brauchen dringend eine liebevolle Familie!

weiterlesen »

Francesco

Francesco – was für ein tolles Katerchen bist du! Du brauchst einen lieben Menschen und viele Streicheleinheiten. Wo sind die Menschen für dieses kleine, zarte Zuckerkaterle?

weiterlesen »

Paola und Chiara

Anfang April kamen Paola und Chiara mit ihren vier weiteren Geschwistern im Tierheim, der L.I.D.A. auf die Welt. Ein Wurf von Unzähligen im Jahr 2022. Durch die Dauerkrisen ist es nahezu unmöglich geworden, ein liebevolles Zuhause für die vielen Katzen zu finden. Einige wenige werden von einem Tierschutz-Verein in die Vermittlung genommen und kommen so zu ihrem Internet-Auftritt und damit die Chance auf eine bessere Zukunft.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin