PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marlene

29.05.2024

Heute ist Marlene über die Regenbogen-Brücke gegangen. Ein unfassbar trauriger Tag für uns alle.

Marlene hatte nicht viel Glück in ihrem kurzen, noch so jungen Leben. Es war voller Strapazen, Stress und Schmerzen. Für die zarte Kätzin von allem etwas zu viel. Als junge Katzenmutter hatte sie die Hälfte ihres Wurfs verloren, obwohl sie sich so liebevoll um die kleinen gekümmert hatte. Nach ihrer Kastration kam sie in das Freigehege zu den anderen erwachsenen Katzen, das war für sie sehr viel Stress. Dann wurde noch eine FORL festgestellt und viele Zähne mussten gezogen werden. Durch diese Diagnose hatte Marlene ihre erste Chance auf einen Pflegeplatz in Deutschland verpasst.

Die sowieso schon sehr schlanke Kätzin musste immer wieder gepäppelt werden, dann endlich war sie fit für die Ausreise nach Deutschland. Aber auch auf ihrer Pflegestelle kam es schon nach kurzer Zeit zu einem Rückschlag. Marlene hatte keinen Appetit, Bauchweh und Durchfall. Viele Tierarztbesuche folgten, aber Marlenes Kraft wurde immer weniger. Bis zuletzt hat die kleine Maus um ihr Leben gerungen, sie wollte doch so sehr ein Stück von diesem Glück, das so zum Greifen nah war.

Marlene, ich bin so unendlich traurig, dass wir dir nicht das Leben schenken konnten, das du so sehr verdient hast. Ich weiß, dass du jetzt frei und ohne Schmerzen bist, vielleicht triffst du deine kleinen dort drüben wieder im Regenbogenland. Ruhe in Frieden, liebe Maus!

Update April 2024

Mitte April durfte die süße Marlene endlich auf ihre liebevolle Pflegestelle nach Deutschland reisen. Dort wurde sie bereits sehnsüchtig erwartet. Direkt nach der langen Reise ist sie auch mutig aus der Transportbox ausgestiegen und hat abgefangen ihr neues Reich zu erkunden. Sobald Marlene sich etwas mehr eingelebt hat, werden wir mehr über sie berichten.


Update März 2024

Über Marlene wollte ich schon bald schreiben, dass sie auf einen Pflegeplatz nach Deutschland reisen kann. Aber daraus wurde nichts, denn Marlene wurde zu einem Notfall.

Den Kollegen in der L.I.D.A. fiel auf, wie Marlene immer mehr Gewicht verlor. Sie lebte inzwischen in einem der Außengehege. Die ohnehin schon sensible Kätzin fraß nicht mehr. Bei der tierärztlichen Untersuchung kam heraus, dass Marlene an einer hochgradigen Zahnfleischentzündung litt und diese durch FORL entstanden ist.

Es mussten ihr alle Backenzähne gezogen werden. Langsam erholt sich die kleine Schönheit, aber ihr Pflegeplatz ist nun nicht mehr frei.

Marlene muss dringend raus aus dem Tierheim. Für sie ist auch der Stress eine weitere Gefahr zu erkranken. Bitte melden Sie sich, wenn Sie einen Pflegeplatz oder ein Zuhause für Marlene haben.


Diese wunderschöne junge Katzenmama wurde mit ihren gerade geborenen Kitten Anfang September aus einer gefährlichen Lage geborgen und in die L.I.D.A. gebracht. Für Marlene war dies mit Sicherheit ihr erster Wurf. Vier wunderschöne Kitten brachte sie zur Welt, von denen zwei leider gestorben sind.

Marlene kümmert sich sehr liebevoll und vorsichtig um ihren Nachwuchs mit großer Ruhe, obwohl sie mit den kleinen Mäusen in einem Käfig leben muss. Besonders ihr kleines Tigerchen hütet sie wie ihren Augapfel. Als wir Marlene zu Fotos aus dem Käfig genommen haben, wollte sie immer sofort wieder zurück zu ihrem Nachwuchs, den sie keine Sekunde aus dem Auge ließ.

Obwohl ihre Babies europäische Hauskatzen sind, hat Marlene eindeutig Orientale Gene. Ihr Fell ist kurz, der Körper und die Kopfform sehr schlank. Marlene wird im Dezember ihre Kitten entwöhnt haben, wird dann kastriert und dürfte vermittelt werden.

Für die sensible und sanfte Marlene suche ich ein ruhiges Zuhause mit sozialen Artgenossen, mit späterem Freigang in einer verkehrsarmen und naturnahen Umgebung.

Marlene ist gechippt, kastriert, auf FIV und FeLV getestet und gegen Tollwut, Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft sein. Außerdem erhält sie eine Parasiten-Prophylaxe.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Marlene gesehen wird und Ihr Herz erobert hat. Gerne warte ich auf Ihren Anruf oder eine Email.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Picture of Cornelia Donath

Cornelia Donath

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0151 5119 7396
Test- und Impfstatus
Marlenes Reisekosten wurden gespendet!
Wir danken der lieben Unterstützerin

Elisabeth Horat aus der Schweiz

Über einen Zuschuss zu den Pflegekosten würde sich Marlene sehr freuen!

Facebook
Twitter
E-Mail
WhatsApp
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Sur und Suri

Wie grausam kann ein Mensch nur sein? Diese wundervollen Kitten wurden gemeinsam mit ihrer Mutter in einer Box umwickelt mit Folie gefunden.
Zusammen mit ihren Geschwistern warten sie nun in der L.I.D.A. auf ein schönes Zuhause.

weiterlesen »

Son und Suro

Wie grausam kann ein Mensch nur sein? Diese wundervollen Kitten wurden gemeinsam mir ihrer Mutter in einer Box umwickelt mit Folie gefunden. Zusammen mit ihren Geschwistern warten sie in der L.I.D.A. auf ein schönes Zuhause.

weiterlesen »

Sonia und Sonio

Wie grausam kann ein Mensch nur sein? Diese wundervollen Kitten wurden gemeinsam mir ihrer Mutter in einer Box umwickelt mit Folie gefunden.
Zusammen mit ihren Geschwistern warten sie in der L.I.D.A auf ein schönes Zuhause.

weiterlesen »

Tata

Die liebe Tata wurde getreten und verjagt. Dennoch hat sie nicht den Glauben an die Gutherzigkeit der Menschen verloren und wünscht sich ein gemütliches Zuhause!

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin