PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Manolo

Update April

Es gibt kaum Worte um diesen liebenswerten und dankbaren Kater zu beschreiben, der einfach nur so glücklich ist, dass sich endlich wieder ein Mensch um ihn kümmert. Manolo ist superanhänglich an sein Pflegefrauchen, er tretelt und knetet, gibt Köpfchen und würde am liebsten den ganzen Tag mit ihr chillen. Er liebt es gebürstet zu werden, es tut ihm gut und sein Fell schaut auch schon viel schöner aus. Überall dort, wo die Haare nachwachsen, bildet sich das wunderschöne silbrige Unterfell, das zu seinem Smoke Pelz gehört.

Das Manolo so lieb und geduldig ist, kann man sich kaum vorstellen, wenn man weiß wieviel Schmerzen er möglicherweise erleidet. Nach und nach entfalten sich all seine Baustellen, von denen es mehr als genug gibt. Sein blindes Auge ist eine ständige Quelle für Infektionen, ein Reißzahn ist verrottet und das Zahnfleisch entzündet, und in den Ohren schaut es auch nicht besonders aus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Manolo operiert werden muss. Wir hoffen sehr, dass er es gut überstehen wird, denn sein Alter und die beiden Viren, die er in sich trägt, lassen dies immer ein Risiko sein. Wenn alle Untersuchungen abgeschlossen sind, werden wir hier eine Entscheidung treffen können.


Manolo ist gut in Deutschland angekommen und hat sofort das Herz seiner Pflegemama erobert! Behutsam hat sie begonnen, aus der etwas mitgenommenen Erscheinung unseres Notfellchens wieder einen ansehnlichen Kater zu zaubern. Maniküre und Fellpflege stehen hoch im Kurs und Manolo lässt sich alles gefallen. Er ist so glücklich geliebt zu werden. Bald werden wir mit neuen Fotos berichten.

Manolo hat einiges in seinem Gepäck, wenn er sich eingelebt hat, wird er zu einem ersten großen Check up beim Tierarzt vorgestellt werden. Wenn auch Sie eine Patenschaft für Manolo übernehmen möchten, dann freuen wir uns riesig.


Manolo wurde Anfang November auf einer Straße in Olbia aufgelesen. Er hatte erhebliche neurologische Bewegungsstörungen, die sich in einer klinischen Untersuchung ursächlich als Störung des Gleichgewichtssinns nach einer Innenohrentzündung erwiesen. Diese Symptome wurden behandelt und sein Gangbild verbesserte sich deutlich.

Manolo muss ein Zuhause gehabt haben. Wir nehmen an, dass er einfach entsorgt und ausgesetzt wurde, weil er krank ist. Ich habe Manolo im Januar erstmals kennengelernt und mein Herz hat sich sofort weit geöffnet für diesen lieben, so verschmusten und armen Kerl. Als ich begann ihn zu streicheln, legte er sofort seinen Kopf in meine Hand und begann zu treteln.

Der achtjährige Manolo muss einmal sehr schöner smoke-farbener Kater gewesen sein. Dies lässt sich kaum erkennen, wenn man seinen Zustand jetzt betrachtet. Sein Fell ist licht und struppig, auf dem linken Auge ist er blind. Allein in seinem Käfig harrt er nun aus und freut sich so sehr über jede noch so kleine Zuneigung.

Zu dem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass Manolo noch einmal mehr gestraft würde. Bei seiner kürzlich erfolgten Kastration wurde festgestellt, dass er sowohl FIV als auch Leukose positiv ist. Als die Nachricht vor wenigen Tagen kam, war das ein echter Schock. Gerade hatten wir Mondo verloren, der kurz vor seiner Ausreise mit seiner Leukose gestorben war. Nicht noch einmal ein so lieber Kater, der in seinem Käfig sterben muss, weil wir zu spät kommen.

Für diese liebe Seele, die nichts dafür kann, was ihr im Leben widerfahren ist, suche ich mit dem Herzen in der Hand einen Pflegeplatz, gerne auch ein Endzuhause. Manolo sehnt sich sehr nach menschlicher Zuwendung, die er so lange entbehren musste. Daher darf er auch gerne auf einen Einzelplatz, auf dem er verwöhnt und umsorgt wird. Wieviel Zeit er noch auf dieser Erde haben wird, das ist schwer zu sagen. Nur sollte er diese nicht in einem Quarantänekäfig absitzen müssen. Der Gedanke zerreißt einem das Herz!

Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon, wären die Mindestvoraussetzung für eine Übernahme. Wenn Sie Manolo in Ihr Herz geschlossen haben, melden Sie sich bitte ganz schnell bei mir. Für ihn zählt wirklich jeder Tag!

Manolo ist gechippt, geimpft und kastriert. Vor der Ausreise erhält er noch eine Parasitenprophylaxe. Bitte melden Sie sich ganz bald, wenn Sie einen Platz für Manolo haben!

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Cathrin Stumpf

Cathrin Stumpf

2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243
Test- und Impfstatus

Manolos Reise wurde bezahlt!

Herzlichen Dank an die liebe Unterstützerin

Birgitt aus Hessen

Für Manolos Pflegekosten in Deutschland freuen wir uns über einen Zuschuss
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »
Pfote in Not

Tatone

Wer traut es sich zu, den gemütlichen Charmeur bei sich aufzunehmen? Tatone braucht konsequente und liebevolle Führung, die strikte Einhaltung seiner Diät, Raum und Anreiz für ausreichend Bewegung

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin