PfotenFreunde Sardinien e.V.

Manolo und Manolito

Das Bruderpärchen kam im Sommer 2022 in unser Kooperationstierheim, die LIDA. Von der Vorgeschichte wissen wir leider nichts, denn es kommen täglich so viele.

Tierheim, das bedeutet Sicherheit, Futter und medizinische Versorgung, es bedeutet für die Katzen aber auch, dass das Leben in einem Käfig stattfindet. Manolo und Manolito sitzen nun schon seit Monaten im Käfig und wünschen sich von ganzem Herzen ein Zuhause.

Sie möchten rennen, spielen und die Welt entdecken. Für die aufgeweckten Jungspunde suchen wir daher dringend ein Zuhause, wo sie endlich so leben können, wie Katzen es lieben.

Sind Sie auf der Suche nach entzückenden Katzenkindern? Haben Sie ein Körbchen frei und wohnen in einer verkehrsarmen Gegend und haben einen Garten, in dem die beiden nach ausreichender Eingewöhnungszeit Abenteuer erleben können? Möchten Sie gerne zuhören, wenn die Kater wohlig schnurren, weil es so schön ist, gekrault zu werden?

Die Katerchen werden sich sicher auch in einer Familie mit Kindern, gern auch mit sozialen Katzen oder einem katzenfreundlichen Familienhund sehr wohlfühlen.

Sehen Sie sich die Hübschen mal ganz genau an, dann werden Sie genauso verliebt wie ich sein.

Manolo hat eine einzigartige Zeichnung. Seine Tigerzeichnung sieht fast aus, als hätte er einen großen Tatzenabdruck auf dem Rücken.

Manolito hat in seinem hübschen Gesichtchen eine Zeichnung, die mich sehr an einen sicher auch Ihnen bekannten kleinen Zauberer erinnert.

Endgültig verliebt? Dann freue ich mich, wenn Sie sich bei mir melden!

Das Duo ist bereit für die Ausreise.

Wir vermitteln bundesweit. Bei Ausreise sind die Katerchen natürlich geimpft, gechippt, FIV- und FelV getestet und mit Parasitenprophylaxe versehen.

Auch eine Pflegestelle wäre schon ein großer Schritt ins Glück.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Susanne Preetz

Susanne Preetz

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0177 521 88 66
Test- und Impfstatus
Über eine Reisespende würden sich Manolo und Manolito sehr freuen.

Facebook
Twitter
E-Mail
WhatsApp
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Lilly und Jessy

Lilly und Jessy, im Tierheim geboren, sollten auf einer Katzenkolonie angesiedelt werden. Lilly und Jessy, die mit einem asymmetrischen Köpfchen geboren wurde, fanden es dort schrecklich und liefen immer wieder in das Hundetierheim. Nun sitzen sie wieder im Käfig. Aber das ersetzt kein eigenes Zuhause, die Süßen brauchen dringend eine liebevolle Familie!

weiterlesen »

Francesco

Francesco – was für ein tolles Katerchen bist du! Du brauchst einen lieben Menschen und viele Streicheleinheiten. Wo sind die Menschen für dieses kleine, zarte Zuckerkaterle?

weiterlesen »

Paola und Chiara

Anfang April kamen Paola und Chiara mit ihren vier weiteren Geschwistern im Tierheim, der L.I.D.A. auf die Welt. Ein Wurf von Unzähligen im Jahr 2022. Durch die Dauerkrisen ist es nahezu unmöglich geworden, ein liebevolles Zuhause für die vielen Katzen zu finden. Einige wenige werden von einem Tierschutz-Verein in die Vermittlung genommen und kommen so zu ihrem Internet-Auftritt und damit die Chance auf eine bessere Zukunft.

weiterlesen »

Donatello

Hier ist unser derzeit jüngster Neuzugang in der Katzenvermittlung – der umwerfend liebe und hübsche kleine Kater Donatello. Er wird erst im Dezember vier Monate alt und hat schon eine traurige Vergangenheit. Im Alter von knapp zehn Wochen wurde er von Touristen, die eine Stadtbesichtigung in Olbia machten, mutterseelenallein in einer kleinen Straße gefunden, mit einem ganz schlimm entzündeten Auge. Sicher wurde er deswegen einfach ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen.

weiterlesen »

Neo

Dieser riesenhafte. wunderschöne, lustige und freundliche Tigerbub sucht seine Familie. Viel Spaß und Kuscheleinheiten sind garantiert! Neo freut sich über gleichaltrige Katzenkumpel oder bringt gerne einen aus Italien mit.

weiterlesen »

Prinses

Wie kam Prinses (Prinzessin) ins Tierheim? Nun, sie wurde vermutlich ausgesetzt oder ihr Zuhause hat ihr nicht gefallen, jedenfalls nahm Prinses all ihren Mut und Charme zusammen und ließ sich in einer Bar in Olbia in einem gemütlichen Sessel nieder. Fortan betrachtete sie die Bar als ihr Zuhause und alle Überredungskünste der Betreiber halfen nicht. Sie ging einfach nicht mehr weg. Die Saison auf Sardinien geht im Oktober zu Ende und so mussten die Barinhaber die fünf Monate junge Kätzin ins Tierheim bringen.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin