PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Ciccia

Raus aus der Betonwüste

Update 16,12.2022

Seit einigen Monaten ist Ciccia inzwischen in Deutschland und hat sich auf ihrer liebevollen Pflegestelle super eingelebt. Sie hat sich zu einer sehr anhänglichen und “unterhaltsamen” Katze gemausert. Ihre Pflegemama spricht nur in den höchsten Tönen von ihr.

In ihrem bisherigen Leben auf Sardinien hatte Ciccia außer dem betonierten Hof, umgeben von hohen Mauern, noch nicht viel vom Leben kennengelernt und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie, bei für sie unbekannten Geräuschen, erst einmal zusammenzuckt und eine ganze Weile abwartet, bis die Welt für sie wieder in Ordnung ist. Auch hat Ciccia bisher noch nicht den Mut aufgebracht, den Garten der Pflegemama zu erkunden.

Mit den beiden Katzen der Pflegestelle hat sich Ciccia inzwischen angefreundet. Da Ciccia auf Sardinien in ihrem Hof sehr isoliert lebte, haben fremde Katzen ihr zunächst etwas Angst gemacht, aber jetzt vertragen sich alle drei sehr gut miteinander und liegen gemeinsam auf dem Sofa oder bei Pflegemama nachts im Bett.

Ciccia ist eine absolute Schmusekatze, die wahrscheinlich alle Streicheleinheiten nachholen möchte, die sie in ihrem bisherigen Leben schmerzlich vermisst hat. Sobald ihre Pflegemama sich auf einen Stuhl oder das Sofa setzt, kommt Ciccia an und springt ihr auf den Schoß und möchte geschmust werden. Ciccia unterhält sich auch mit ihrem Menschen – sie redet, singt und gurrt viel, um auf sich aufmerksam zu machen.

Beim Spielen ist Ciccia eher zurückhaltend und nicht wild. Aber viel lieber als spielen schmust sie mit ihrem Menschen. Kurz auf den Punkt gebracht – Ciccia ist eine ganz liebe, anhängliche, süße Maus.

Was Ciccia jetzt noch fehlt ist ein eigenes, richtiges Zuhause für immer. Wie sollte dieses Zuhause aussehen? Wir könnten uns Ciccia durchaus als Einzelprinzessin vorstellen, vorausgesetzt ihre Menschen haben wirklich viel Zeit für sie. Genauso könnte aber Ciccia auch in einer Familie mit einer weiteren sozialen, selbstbewußten Katze glücklich werden.

Natürlich sollte Ciccia in Zukunft auch die Möglichkeit haben, Freigang zu genießen. Daher sollte ihr neues Zuhause fernab von stark befahrenen Straßen und Bahnschienen liegen.

Haben Sie sich bereits in die süße, verschmuste Tigerkatze verliebt? Dann nichts wie ran ans Telefon oder ans Schreiben einer E-Mail; Ciccia würde sich riesig freuen und wartet auf Sie!


Ciccia ist für mich eines dieser kleinen, sardischen Katzenwunder. Sie ist den Menschen sehr zugewandt und lässt sich unglaublich gerne streicheln und bürsten. Sie pflegt ihr Fell und ist freundlich zu all den anderen Katzen, die um sie herumwimmeln. Und eine Tigerschönheit ist sie auch.

Warum das so erstaunlich ist? Ciccia hatte vermutlich nie ein richtiges Zuhause. Sie lebt in einem heruntergekommenen, verlassenen Haus mitten in Olbia. Eine Mauer, ein betonierter Hof, ein paar Decken … sonst ist da nichts. Aber Ciccia bleibt fröhlich.

Wenn Sie den Hof verlässt, tobt um sie herum der italienische Verkehr. Das ist ihre Wildnis. Die Katzenfreundin, von der sie gefüttert wird, ist jedesmal unglaublich froh, wenn sie Ciccia wieder heil und gesund antrifft. Immerhin hat es die liebevolle Tigerin trotz dieses harten Lebens bis hierhin geschafft hat. Sie ist vermutlich ca. 7 Jahre alt.

Wir haben versprochen zu versuchen, diese besondere Katze in ein besseres Leben zu bringen. Wo die Wildnis aus schönen Gärten besteht, wo nicht jeder Schritt bedeuten kann, von Autos oder Zügen überfahren zu werden. Wo man Mäuse jagen kann, Vögel beobachten und im grünen Gras sonnenbaden. Wo man heimgerufen wird von einem lieben Menschen, der füttert, streichelt und bei Bedarf mit der Katze zum Tierarzt geht. Wo es viele schöne Plätze zum Schlummern gibt und auch wieder andere soziale Katzen, die das Leben bereichern.

Unsere Erfahrung sagt, dass Katzen wie Ciccia mit großer Dankbarkeit ein solches neues Leben annehmen. Natürlich können wir nicht versprechen, dass es nicht die ein oder andere kleine Baustelle bei der Tigerin mit dem ausdrucksstarken Gesicht gibt – vielleicht sind da ein paar Zähnchen nicht okay und sicher muss man ein gutes Auge auf den Gesundheitszustand bei einem etwas älteren Tier haben.
Aber Ciccia hat es verdient, ein echtes Zuhause und ein schönes Katzenleben zu haben, das noch lange dauern kann. Denn sie ist “cordiale e bella come il sole” – warmherzig und schön wie die Sonne.

Wenn Sie die Familie dieser Traumkatze werden wollen, in grüner, katzenfreundlicher Umgebung leben und Ciccia vielleicht sogar selbst entscheiden kann, ob sie lieber draußen oder mit ihnen auf dem Sofa liegen mag (Katzenklappe wäre toll), dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme. Auch für eine gute Pflegestelle wären wir dankbar und erleichtert.

Unsere Katzen sind bei Ausreise natürlich gechippt, geimpft, auf FIV und FelV getestet und prophylaktisch gegen Flöhe und Würmer behandelt.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Cornelia Donath

Cornelia Donath

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0151 5119 7396
Test- und Impfstatus

Über eine Pflegespende würde sich Ciccia sehr freuen.

Die Reisekosten für Ciccia wurden von Spendern übernommen! 

Herzlichen Dank an die lieben Unterstützer

Thorsten Egger aus Hessen

Bärbel Schäfer aus Hessen

Facebook
Twitter
E-Mail
WhatsApp
On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Katze in Vermittlung bei PfotenFreunde Sardinien e.V. - Tamoil und Lidia

Tamoil und Lidia

Lidia und TAMOIL sind gemeinsam im Alter von 3 Monaten in der L.I.D.A. eingezogen. Wir suchen für das wunderhübsche Traumpaar Menschen,…

weiterlesen »
Katze in Vermittlung bei PfotenFreunde Sardinien e.V. - Ippolita

Ippolita

Ippolita ist die Mama von Manolo und Manolito. Sie ist etwa im Mai 2020 geboren und hat ihre beiden Kitten in einer Katzenkolonie von Olbia großgezogen. Diese Katzenkolonie gibt es aufgrund verschiedener Einflüsse nicht mehr. Ippolita war die letzte Verbliebende und so wurde sie zur L.I.D.A gebracht. Sie ist offenbar eine sehr kluge Katze, die weiß, was sie tun und lassen sollte, um zu überleben.

weiterlesen »

Diego

Diego hatte es in seinem kurzen Leben bisher nicht leicht. Er kommt aus einer ganz üblen Gegend von Olbia auf Sardinien, wo er mit seiner Mama und seinem Bruder groß geworden ist. Wir wünschen uns für Diego deshalb ein Zuhause, in dem er Sicherheit und Ruhe bekommt. Auf jeden Fall braucht der kleine Mann einen Spielgefährten, er wird also entweder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt, oder er bringt einen Spielgefährten aus der L.I.D.A. mit.

weiterlesen »

Lilly und Jessy

Lilly und Jessy, im Tierheim geboren, sollten auf einer Katzenkolonie angesiedelt werden. Lilly und Jessy, die mit einem asymmetrischen Köpfchen geboren wurde, fanden es dort schrecklich und liefen immer wieder in das Hundetierheim. Nun sitzen sie wieder im Käfig. Aber das ersetzt kein eigenes Zuhause, die Süßen brauchen dringend eine liebevolle Familie!

weiterlesen »

Francesco

Francesco – was für ein tolles Katerchen bist du! Du brauchst einen lieben Menschen und viele Streicheleinheiten. Wo sind die Menschen für dieses kleine, zarte Zuckerkaterle?

weiterlesen »

Paola und Chiara

Anfang April kamen Paola und Chiara mit ihren vier weiteren Geschwistern im Tierheim, der L.I.D.A. auf die Welt. Ein Wurf von Unzähligen im Jahr 2022. Durch die Dauerkrisen ist es nahezu unmöglich geworden, ein liebevolles Zuhause für die vielen Katzen zu finden. Einige wenige werden von einem Tierschutz-Verein in die Vermittlung genommen und kommen so zu ihrem Internet-Auftritt und damit die Chance auf eine bessere Zukunft.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin