PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ola

Update Januar 2024

Ola ist offener geworden – mit Leckerlies in der Tasche kam sie tatsächlich an, lies sich anfassen, vorsichtig streicheln – um dafür natürlich das Lecker aus der Hand zu bekommen.

Ola ist auf so einem guten Weg – wenn SIE jetzt daran anschließen, mit Ola täglich mit Ruhe und Geduld üben würden – dann wird es mit Sicherheit nicht lange dauern, bis Ola die Annehmlichkeiten des Lebens zu genießen beginnt.

Ola sollte in einen ruhigen Haushalt vermittelt werden, ohne Kinder oder Trubel, mit Haus und Garten, in dem sie zu Beginn die Welt kennenlernen darf – bevor es nach und nach auch auf Spaziergänge gehen kann.


Update 09-2023

Ola hat sich zu einer hübschen Dame entwickelt, die neugierig, aber noch vorsichtig ihre Umgebung beäugt.

Uns fremde Besucher hat sie erst aus sicherer Entfernung beäugt, dann neugierig angeschaut und sich schließlich auch anfassen lassen.

Ola lebt auf der Piazza und kennt es, dass Menschen den ganzen Tag an ihr vorbei laufen. Sie bleibt immer freundlich.

Für Ola suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause mit Menschen, die Geduld mit ihr haben und sie erst einmal in ihrem eigenen Tempo ankommen lassen. Wir sind uns sicher, dass sie bestimmt nicht lange brauchen wird um aufzutauen. Ein souveräner Ersthund wird ihr den Weg ins Leben vereinfachen.


Update 04-2023

Wir haben Ola über Ostern im Tierheim besucht – sie lebt auf der Piazza und ist sozial und gut verträglich mit ihren Artgenossen.

Bei uns fremden Menschen war sie etwas skeptisch und drehte erst mehrere Runden, bevor sie zu uns kam und schnüffelte. Ola ist nicht ängstlich – sie hat aber einen gesunden Respekt vor fremden Menschen und beäugt erst einmal die Situation, bevor sie kommt.

Ola sollte jetzt schnell das Tierheim verlassen dürfen und das Leben in einer Familie kennen lernen, dann wird sie ihre Zurückhaltung sehr schnell abschütteln und ihren Menschen ihr Herz öffnen.

Wir suchen für Ola hundeerfahrene Menschen, gerne mit souveränem Ersthund, die sie an die Pfote nehmen und ins Leben führen. Vorsichtig und verständnisvoll, aber stetig. Gerne auch eine Pflegestelle.


Als Ola in unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia, gebracht wurde, war sie mehr tot als lebendig: ein Skelett auf vier Pfoten, bedeckt von vor Dreck strotzendem Fell, mit vielen Wunden am ganzen Körper und kaum in der Lage, selbstständig zu stehen oder zu gehen.

Ola musste die ersten Jahre ihres Lebens in einem kleinen Zwinger dahin vegetieren, kaum Futter, keinerlei Abwechslung. Sie lebte zwischen den eigenen Exkrementen, immer am Rande zwischen Leben und Tod.

Nun ist Ola endlich in Sicherheit und ist liebevoll von den Tierschützern aufgepäppelt worden Sie wurde inzwischen tiermedizinisch untersucht, gechipt und geimpft.

Ola hat sich seit ihrer Ankunft zu einer bildhübschen Hündin gemausert, die ihren Rettern tagtäglich viel Liebe und Dankbarkeit entgegen bringt. Doch ihre Augen werden noch lange von ihrem Martyrium erzählen.

Ola ist nun bereit, auch den Sprung in eine ruhige Familie zu wagen. Es sollte eine Familie sein, die sie langsam und vorsichtig an die Pfote nimmt und ihr zeigt, wie wunderschön ein Hundeleben sein kann, geliebt und behütet von den verständnisvollen Menschen an ihrer Seite. In ihrem bisherigen Leben erfuhr sie nur die negativen Seiten des Lebens. Ola ist ein absoluter Rohdiamant, der noch viel kennenlernen und liebevoll geschliffen werden muss.

In einem Haus mit all seinen Geräuschen und Gerüchen zu leben, Treppen laufen, das eigene Spiegelbild, an einer Leine zu laufen und ein Geschirr zu tragen ist Ola fremd. Sie kennt keinen Straßenlärm, kein Autofahren und sie wird nicht stubenrein sein, wenn sie zu Ihnen kommt.

Daher benötigt diese tolle Hündin sehr hundeerfahrene Menschen, die ihr die Sicherheit und Zeit geben, die sie braucht. Ein souveräner Ersthund, an dem sich Ola orientieren kann, ist Voraussetzung. Verständige Kinder sollten im Teeniealter sein.

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und die liebe Ola in Ihre Familie aufnehmen und ihr ins Leben helfen wollen, freue ich mich über eine Kontraktaufnahme per Mail oder Telefon. Ola hat es so sehr verdient, endlich in ein lebenswertes Leben starten zu dürfen.

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Hinweis:

Die Angaben über die Tiere in Deutschland, werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Alle Hunde, die in Deutschland auf einer Pflegestelle sind, werden mindestens einmal einem Tierarzt vorgestellt. Beim ersten Check werden Augen, Ohren, Zähne, Herz, Lunge, etc. kontrolliert. Zudem wird dem Hund Blut zur Kontrolle der Reisekrankheiten entnommen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Steffi Zimmermann

Steffi Zimmermann

Hundevermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 0178 31 70 65 8
Test- und Impfstatus

Ola hat noch keine Reisespende erhalten – können Sie ihr helfen?

Weitere Hunde

Andere Hunde in der Vermittlung

Pfote in Not

Giulietta

Giulietta ist noch etwas zurückhaltend, sie kennt noch keine streichelnden Hände und muss erst noch das Vertrauen zu den Menschen aufbauen. Doch schon jetzt kann man sagen, dass sie eine ganz wundervolle Hündin ist…

weiterlesen »
Pfote in Not

Romeo

Romeo ist ein Porcelaine. Ein wunderschöner und stattlicher Rüde im besten Alter. Mit seinen 2 Jahren ist er noch sehr verspielt und ausgelassen. Romeo braucht zum Glücklichsein dringend bewegungsfreudige Menschen, die ihn gut auslasten können.

weiterlesen »

Morettina

Update Januar 2024

Morettina ist gut auf ihrer Pflegestelle in 53125 Bonn angekommen.

Hier darf sie gerne besucht und kennengelernt werden.

weiterlesen »

Jam

Melden Sie sich bitte bei mir und besuchen Sie Jam auf Ihrer Pflegestelle in Taufkirchen / Bayern.

weiterlesen »
Pfote in Not

Giannino

Die Geschichte des kleinen Giannino hat mich tief berührt – war doch seine vermutete Mama Gianna für einige Zeit meine heiß geliebte Pflegehündin.
Im August wurde in der L.I.D.A. , unserem Partnertierheim in Olbia, ein Welpe “entsorgt” der Gianna sehr, sehr ähnlich sieht, die bereits bei mir in Deutschland in Pflege war.
Er wurde von den selben Menschen gebracht, die auch Gianna wenige Monate zuvor in unser Partnertierheim gebracht hatten.

weiterlesen »

Franco

Franco kann einem von Herzen leid tun. Er hat kein Vertrauen in uns Menschen, was mag er wohl erlebt haben, Wer hat es sich zur Herzensangelegenheit gemacht einem ängstlichen Hund eine Chance zu geben?

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.