PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nunzia

Update Januar 2023:

Nunzia ist noch immer die zauberhafte und gut gelaunte Hündin, wie wir sie auch in den letzten Monaten kennengelernt haben: sie ist nett, offen, fröhlich, verspielt, liebt die Menschen, findet ihren Hundekumpel prima, und ist einfach klasse, klasse, klasse.

Aber das ist es auch – mehr Neuigkeiten haben wir zu unserer Zuckerschnute nicht. Keine einzige Anfrage obwohl sie so ein unkomplizierter und lieber Hund ist. Ich würde ihr so gerne das nächste Ticket versprechen wollen, doch wo keine Familie da kein Ticket ins Glück!

Wer wünscht sich ein gute-Laune-Paket namens Nunzia und schenkt ihr das langersehnte Körbchen auf Lebzeit?


Aktualisierung Oktober 22

Nunzia steht für gute Laune. Sie ist einfach nur klasse, sie hat eine tolle Größe, ist ohne Scheu, ließ sie sich streicheln, genoss sichtlich unsere Anwesenheit und war nicht aufdringlich, sie wollte gefallen und zeigte es mit einer lieben sanften Art 

Mit Nunzia zieht gute Laune in ihr Haus. Bis heute hatte sie keine Anfrage. Wo sind die Menschen, die sich eine tolle Hündin als Familienmitglied wünschen?


Nunzia hatte, den Bildern aus unserem Partnertierheim nach zu urteilen, keine schöne Vergangenheit. Sie wurde Ende Juli in die L.I.D.A. in Olbia gebracht. Irgendwie konnte sie sich zu ihrem Glück aus ihrer Hölle befreien. Sie war voller Zecken und Flöhe. Ihr Hals weist immer noch tiefe Wunden auf, ein Zeichen, dass sie an einem Strick oder Kette gehalten wurde.

Doch nun ist dieser schlimme Lebensabschnitt vorbei und dein Leben kann jetzt anfangen, liebe Nunzia. Von den Kollegen vor Ort wird sie als besonders liebe Hündin bezeichnet. Sie kommt mit anderen Hunden zurecht, und auch Katzen scheinen kein Problem zu sein.

Obwohl sie ja offensichtlich einem Haus oder Menschen zugehörig war (ich möchte es nicht als Zuhause bezeichnen, denn dieses Wort beinhaltet für mich eine vertrauensvolle, wohlige Umgebung und die hatte Nunzia definitiv nicht), durfte sie nicht viel von “unserer” Welt kennenlernen. Sie zeigt sich momentan noch unsicher.

Wir suchen daher ein Zuhause am besten mit einem souveränen, netten Ersthund, der Nunzia an die Pfote nimmt. Er wird ihr zeigen, wie wunderschön ein Hundeleben sein kann, und dass auch Menschen sehr nett sein können. Da wir nicht wissen, wie Nunzia ihr Leben in einer völlig neuen Umgebung annehmen wird, wäre ein ausbruchsicherer Garten von Vorteil.

Kinder im Haushalt sollten mindestens das Teenageralter erreicht haben.

Nunzia wird nicht stubenrein sein, sie wird evtl. Alltagsgeräusche nicht kennen und sich von ihnen möglicherweise verunsichern lassen.

Vielleicht wird Nunzia Sie auch die erste Zeit nicht auf den Spaziergängen begleiten mögen. Aber zusammen mit Ihnen und zunehmender Sicherheit wird sie alles nachholen was sie bisher verpasst hat.

Wenn Sie Nunzia gerne ins Leben begleiten möchten, ihr ein starker und souveräner Partner sein möchten, dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder eine Email.

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Hinweis:

Die Angaben über die Tiere in Deutschland, werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Alle Hunde, die in Deutschland auf einer Pflegestelle sind, werden mindestens einmal einem Tierarzt vorgestellt. Beim ersten Check werden Augen, Ohren, Zähne, Herz, Lunge, etc. kontrolliert. Zudem wird dem Hund Blut zur Kontrolle der Reisekrankheiten entnommen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Alex Sieber

Alex Sieber

Test- und Impfstatus

Möchten Sie die Ersten sein, die Nunzia die Reisespende ganz oder teilweise schenken?

Weitere Hunde

Andere Hunde in der Vermittlung

Ruben

Diese sieben Geschwister wurden an Neujahr von der Polizei mitten in der Natur aufgelesen, entsorgt wie Müll, Sie waren geschätzt gerade mal 10 Tage alt, die Äuglein noch fest verschlossen und somit völlig hilflos zum Sterben dort abgelegt.

Sie wurden sofort in unser Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, gebracht und direkt mit allem Nötigen versorgt, gewärmt und mit der Flasche gefüttert.

Hier sind sie in Sicherheit vor der grausamen Willkür der Menschen, sind auch tiermedizinisch versorgt worden und durften unter dem Schutz und der liebevollen Pflege der Tierschützer vor Ort aufwachsen.

weiterlesen »

Radar

Diese sieben Geschwister wurden an Neujahr von der Polizei mitten in der Natur aufgelesen, entsorgt wie Müll, Sie waren geschätzt gerade mal 10 Tage alt,

weiterlesen »

Rao

Diese sieben Geschwister wurden an Neujahr von der Polizei mitten in der Natur aufgelesen, entsorgt wie Müll. Sie waren geschätzt gerade mal 10 Tage alt, die Äuglein noch fest verschlossen und somit völlig hilflos zum Sterben dort abgelegt.

Sie wurden sofort in unser Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, gebracht und direkt mit allem Nötigen versorgt, gewärmt und mit der Flasche gefüttert.

Hier sind sie in Sicherheit vor der grausamen Willkür der Menschen, sind auch tiermedizinisch versorgt worden und durften unter dem Schutz und der liebevollen Pflege der Tierschützer vor Ort aufwachsen.

weiterlesen »

Raji

Diese sieben Geschwister wurden an Neujahr von der Polizei mitten in der Natur aufgelesen, entsorgt wie Müll. Sie waren geschätzt gerade einmal 10 Tage alt, die Äuglein noch fest verschlossen und somit völlig hilflos zum Sterben dort abgelegt.

Sie wurden sofort in unser Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, gebracht und direkt mit allem Nötigen versorgt, gewärmt und mit der Flasche gefüttert.

Hier sind sie in Sicherheit vor der grausamen Willkür der Menschen, sind auch tiermedizinisch versorgt worden und durften unter dem Schutz und der liebevollen Pflege der Tierschützer vor Ort aufwachsen.

weiterlesen »

Raika

Diese sieben Geschwister wurden an Neujahr von der Polizei mitten in der Natur aufgelesen, entsorgt wie Müll. Sie waren geschätzt gerade mal 10 Tage alt, die Äuglein noch fest verschlossen und somit völlig hilflos zum Sterben dort abgelegt.
Sie wurden sofort in unser Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, gebracht und direkt mit allem Nötigen versorgt, gewärmt und mit der Flasche gefüttert.
Hier sind sie in Sicherheit vor der grausamen Willkür der Menschen, sind auch tiermedizinisch versorgt worden und durften unter dem Schutz und der liebevollen Pflege der Tierschützer vor Ort aufwachse

weiterlesen »

Stefanina

Stefanina wurde Ende Dezember mit ihren Welpen, Sten, Stefy, Stefano, Stefanio, Stefanella und Stefanino in Santo Stefano aufgefunden und in die L.I.D.A. gebracht. Hier ist die Familie erst einmal in Sicherheit und wird tierärztlich versorgt.
Anfang Januar, kurz nach ihrer Ankunft, habe ich die Rasselbande persönlich kennengelernt. Stefanina sitzt zusammen mit ihren sechs Welpen in einem Gehege und umsorgt den Nachwuchs ganz liebevoll. Auch durften wir uns ihr und den Kleinen ganz langsam nähern. Während die Welpen super aufgeschlossen bei unserem Besuch waren, hat Stefanina uns anfangs aus der Ecke heraus beobachtet. Nach ein paar Minuten kam aber auch sie auf uns zu und hat sich ihre Streicheleinheiten abgeholt.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.