PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Garibaldi

DRINGENDER NOTFALL –

Zuhause oder Pflegestelle schnellstmöglich gesucht!

Garibaldi lernten wir Ende März bei unserem letzten Besuch in der L.I.D.A. kennen.

Er hat unser Herz tief berührt – denn Garibaldi ist BLIND.

Dabei ist er aber so unendlich lieb und menschenbezogen.

Doch lesen Sie hier seine Geschichte:

Garibaldi lernten unsere Tierschutz-Kollegen aus der L.I.D.A. erstmals schon vor längerer Zeit kennen, als er von einem Auto angefahren worden war – damals noch im Besitz seines Augenlichts.

Nach über einem Monat Aufenthalt in der Tierklinik hatte er sich wieder so gut erholt, dass er zu seinem Besitzer zurückkehren konnte.

Doch es dauerte gar nicht lange, bis ein beherztes Eingreifen der Feuerwehr notwendig wurde. Sie musste Garibaldi aus einem tiefen Schacht oder Erdloch retten.

Wie war er dort hinein gekommen?

Da sein Besitzer nicht anwesend war, wurde Garibaldi von der Feuerwehr an dessen Nachbarn übergeben – der zum ersten Mal seine Erblindung feststellte und zum Glück direkt Marco, die gute Seele unseres Partnertierheims, verständigte.

So durfte Garibaldi schon kurze Zeit später in der L.I.D.A. einziehen.

Hier wurde er einem Augenspezialisten vorgestellt, der die vollständige Erblindung des Rüden diagnostizierte.

Seine Augen zeigen keine erkennbaren Verletzungen auf, ob er ein starkes Insektizid oder ähnliches ins Auge bekam, können wir nur mutmaßen. Und ob dies absichtlich geschah oder ein Unglücksfall war, auch hier tappen wir völlig im Dunkeln.

“Garibaldi hat viel gelitten” berichten unsere Kollegen auf Sardinien und sicherlich wurde er in der Vergangenheit nicht gut behandelt. Als er in unser Partnertierheim kam war er stark unterernährt, jede Rippe war sichtbar und Futterressourcen wurden verteidigt.

Es trifft uns tief ins Herz – denn Garibaldi hat noch nichts Gutes vom Menschen erfahren. Und er hat sich trotzdem seine Liebe und Anhänglichkeit bewahrt und genießt es so sehr, gestreichelt und beschmust zu werden.

Im Tierheim ist Garibaldi leider ganz und gar nicht gut aufgehoben, denn die kleinen Hunde, die im Eingangsbereich frei herumlaufen, mobben ihn, beißen ihn in die Hinterläufe und in den Po – ärgern ihn immerzu, Stund’ um Stund’. Und Garibaldi ist ihnen schutzlos ausgeliefert.

Liebe Pfoten-Freunde, nun unser HILFERUF für GARIBALDI:

Gesucht wird ein ruhiges Zuhause oder wenigstens eine Pflegestelle, wo Garibaldi viel Zeit mit seinen Menschen verbringen darf – am liebsten ohne andere Hunde. Denn aktuell ist seine Situation so belastend in unserem Partnertierheim, dass er weder Rüden noch Hündinnen in seine Nähe lassen möchte.

Diese Adoption wäre uns wirklich eine Herzenssache – un adozione di cuore.

BITTE HELFEN SIE.

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Hinweis:

Die Angaben über die Tiere in Deutschland, werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Alle Hunde, die in Deutschland auf einer Pflegestelle sind, werden mindestens einmal einem Tierarzt vorgestellt. Beim ersten Check werden Augen, Ohren, Zähne, Herz, Lunge, etc. kontrolliert. Zudem wird dem Hund Blut zur Kontrolle der Reisekrankheiten entnommen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Alex Sieber

Alex Sieber

Test- und Impfstatus
Reisespende erhalten!

Herzlichen Dank an die lieben Unterstützerinnen:

Anja und Steffi aus Nordrhein-Westfalen

Weitere Hunde

Andere Hunde in der Vermittlung

Turbo

Turbo wurde am 24.03.’24 von den Ages-Wachen in unser Partnertierheim gebracht. Auch er stammt aus dem bekannten Industriegebiet in Olbia, in dem viele Hunde leben

weiterlesen »

Lizzy

Lizzy hatte großes Glück. Sie wurde gefunden, durfte Zeit noch mit ihrem Finder verbringen und wartet nun auf ihr Ticket nach Hause. Ihr Köfferchen steht bereit – fehlt nur ihre Familie.

weiterlesen »

Mella

Ende März habe ich Mella bei unserem Besuch vor Ort persönlich kennengelernt und ich kann sagen, sie hat (wie auch ihre Schwester) ihre Ängste den Menschen gegenüber völlig abgelegt.
Sie sprang freudig an uns hoch und genoss die wenige Aufmerksamkeit, die wir ihr geschenkt haben.
Mit anderen Hunden versteht Mella sich gut und sie hat sich gut in ihr Gehegerudel integriert.
Auch ist ihre Schwester nicht mehr ihr einziger Halt.
Beide liegen und bewegen sich getrennt voneinander und werden somit auch einzeln vermittelt und müssen nicht zusammen in ein Zuhause ziehen.
Möchten Sie Milla das Ticket ins Glück schenken? Bitte nehmen Sie unbedingt Kontakt zu mir auf.

weiterlesen »

Milla

Mit anderen Hunden versteht Milla sich gut und sie hat sich gut in ihr Gehegerudel integriert.
Beide Schwestern liegen und bewegen sich getrennt voneinander und können daher auch einzeln vermittelt werden.
Beide Schwestern liegen und bewegen sich inzwischen getrennt voneinander und können daher auch einzeln vermittelt werden.
Möchten Sie Milla das Ticket ins Glück schenken? Bitte nehmen Sie unbedingt Kontakt zu mir auf.

weiterlesen »

Nero

Am 18.03.’24 kam Nero in unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia. Der süße Kerl wurde zu seinem Glück von tierlieben Menschen gefunden und in Sicherheit

weiterlesen »
Pfote in Not

Garibaldi

DRINGENDER NOTFALL –
Zuhause oder Pflegestelle schnellstmöglich gesucht!

Er hat unser Herz tief berührt – denn Garibaldi ist BLIND.

Dabei ist er aber so unendlich lieb und menschenbezogen.

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.