PfotenFreunde Sardinien e.V.

Über mich

Steffi Zimmermann

Mitglied des Vorstands, Leitung Hunde, Hundevermittlerin, Pflegestelle

Von klein auf mit Hunden aufgewachsen, bin ich Hundemensch durch und durch. So haben meine Fellnasen mich durch jede Zeit meines Lebens begleitet, wobei diese von Anfang an aus dem Tierschutz stammten.

Die ersten Schritte in der Hundeerziehung erlernte ich bereits als Jugendliche in einer Hundeschule, habe Hundebreitensport, Agility und Dogdance betrieben.

2002

Aufmerksam geworden auf die Missstände in Süd- und Osteuropa adoptierte ich 2002 einen Hund aus dem Auslandstierschutz. Fortan stammten alle meine vierbeinigen Begleiter aus einer Perrera Spaniens oder einem Canile Sardiniens. Ich selber stieg auch in die ehrenamtliche Arbeit für die Tiere ein, um zu helfen und Tierleben zu retten.

Ebenfalls seit 2002 bin ich auch Pflegestelle für Hunde aus dem Auslandstierschutz mit nur einer kurzen Pause, in der meine beiden Kinder zur Welt kamen.

2014

2014 absolvierte ich den Sachkundenachweis nach §11 I Nr. 3,5 und 8 Tierschutzgesetz und ein Jahr später habe ich mit einem meiner Fellnasen die Therapiehundeausbildung gemeistert.

Inzwischen hatte ich mehr als 30 Pflegehunde jeder Größe und jeden Alters und natürlich bin auch ich bekennende Pflegestellenversagerin, was mich aber nicht davon abhält, immer wieder Hunde in Pflege zu nehmen – denn Pflegestellen retten Leben.

 

 

 

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.