PfotenFreunde Sardinien e.V.

Bebo braucht Gesellschaft!

Hulk

Meine Pflegehunde aus Sardinien

Nachdem meine 17-jährige Hündin gestorben war, wollte ich keinen eigenen zweiten Hund mehr. Da aber Bebo doch wieder Gesellschaft haben sollte, war die Idee Pflegehunde aus Sardinien aufzunehmen, denn Bebo ist ja ein Volltreffer und eben Sarde.

Dann kam Hulk!

Mit unserer 1. Pflegehündin funktionierte das auch ganz wunderbar, obwohl es mir da schon sehr schwergefallen ist, sie wegzugeben. Aber ich wusste, sie hatte einen Volltreffer mit ihrer neuen Familie gezogen.

Dann kam Hulk. Meine Idee war, dass ich bei einem Dackel nicht in Gefahr komme, ihn behalten zu wollen.

Die Angst von Hulk

Männer und Spaziergänger mit Stock

Im April trafen dann die Hunde beim vereinbarten Treffpunkt ein. Die Helfer legten ein zitterndes kleines Bündel Hund zu mir auf den Rücksitz des Autos. Es wagte nicht, auch nur den Kopf zu heben oder das erste vorsichtige Streicheln zu genießen.

Zu Hause lernte Hulk dann seinen neuen Hundekumpel kennen und das funktionierte sofort. Er machte einfach alles was Bebo tat: fressen, schlafen und Pipi machen – alles immer im Doppelpack.

Nur die Freude Bebos, wenn Besuch kam, konnte er nicht teilen. Vor allem Männer waren und sind ganz schrecklich. Da hat Hulk wohl Schlimmes erlebt. Auch nach einem halben Jahr kann ihn ein Spaziergänger mit Stock noch immer in Panik versetzen. Habe ich irgendwas in der Hand, wagt er es nicht, nah an mir vorbeizugehen. Aber der kleine Dackelkopf ist inzwischen ein sehr liebevoller Goldschatz geworden und sein Vertrauen zu uns wächst immer weiter. Und soll auch nicht mehr enttäuscht werden. Seit September ist Hulk nun kein Pflegehund mehr, sondern gehört nun ganz zu uns.

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.