PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen

Kater-Urgestein Sergio – eine Geschichte von Zahnschmerzen und Freiheit

Sergio lebt beinahe seit Beginn seines Lebens in der Katzenkolonie vor den Toren der L.I.D.A.Ende November erhielten wir die Meldung unserer Kollegen, dass Sergio der Kolonie entnommen wurde, weil er nicht mehr fressen konnte.

Der Befund war so schockierend, dass in der Klinik fast alle seiner Zähne gerissen werden mussten.

19. Februar 2023

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!!

Für Sergio kam die gesamte Spendensumme an und wir hoffen, dass er sich noch ein paar Jährchen auf “seiner” Kolonie in der L.I.D.A. wohlfühlen wird. Bei unserem nächsten Besuch im Frühjahr werden wir Sergio erzählen, was für großartige Unterstützer es bei den PfotenFreunden gibt!!!

.

Ganz schlimme Zahnschmerzen

Sergio lebt beinahe seit Beginn seines Lebens in der Katzenkolonie vor den Toren der L.I.D.A. Er wurde damals dort ausgesetzt, trotz seiner umwerfenden Schönheit, weil er als nicht besonders menschenfreundlich eingestuft wurde. Tatsächlich ist der inzwischen betagte Sergio ein ziemlich grimmiger Geselle und auch zu seinen Artgenossen nicht immer sehr freundlich.

Ende Oktober fiel mir auf, wie struppig sein Fell geworden war und auch sein starker Speichelfluss. Ende November erhielten wir die Meldung unserer Kollegen aus der L.I.D.A., dass Sergio der Kolonie entnommen wurde, weil er nicht mehr fressen konnte.

Der Befund war so schockierend, dass in der Klinik fast alle seiner Zähne gerissen werden mussten. Mundhöhle, Zahnfleisch, alles hochgradig entzündet aufgrund seiner vollständig zerfallenen und schlimmen Zähne.

Ein warmes Plätzchen für Sergio??

In den ersten Tagen nach der OP schien in Sergio eine wundersame Wandlung vorzugehen. Er zeigte seine Dankbarkeit gegenüber der Tierärztin, gab Köpfchen und ließ sich streicheln. Ihr Mitgefühl war groß und sie bat uns, ihn in die Vermittlung zu nehmen. Wir sagten zu die Kosten für seine OP zu übernehmen, aber ihn noch eine Weile zu beobachten, wie er sich auf der Krankenstation im Käfig “entwickeln” würde.

Schon nach ein paar Tagen war er wieder ganz “der Alte”, fauchte alle Menschen an und fand den Käfig ganz furchtbar. Marco schickte Fotos von ihm aus dem Ambulatorio und die zeigten ganz klar: Sergio muss wieder raus in die Kolonie, sobald seine Gesundheit es zu ließe.

So ist es gekommen – seit Mitte Dezember lebt Sergio wieder vor den Toren der L.I.D.A., ohne Zähne zwar, aber er fühlt sich frei und hat sein altes Leben zurück. Für uns auch einmal mehr der Beweis, dass wir Menschen einer Katze nicht gegen ihren Willen ein Leben aufzwingen dürfen. Wir konnten ihm helfen, aber Sergio wollte selbst entscheiden, wie er weiterleben möchte.

Anfang Januar habe ich Sergio in der Kolonie wieder gesehen. Er schaute mich genauso grimmig an wie früher. Also – alles gut! Sergio, wir wünschen dir von Herzen noch ein paar schöne Jahre, bleib wie du bist!

Da die PfotenFreunde aber zu ihrem Wort stehen, haben wir die Finanzierung der Zahn OP fest zugesagt. Diese reißt natürlich ein Loch in unsere Vereinskasse und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns helfen, wenigstens einen Teil der OP- Kosten von insgesamt

297,88 Euro

mitzufinanzieren, für jeden kleinen Beitrag sind wir sehr dankbar.

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort “Zahn-OP für Sergio”

Sollten für diese Aktion mehr Spenden eingehen als benötigt, werden wir diese für die Operationskosten eines anderen Tiers verwenden.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben diese Aktion erfolgreich abgeschlossen!

Sollten Sie sich über unsere laufenden Aktionen informieren wollen, hier geht es zu unseren aktuellen Initiativen rund um das Tierwohl!

Vielen Dank an die SpenderInnen:

Daniela aus Bayern

Birgit & Volkmar aus Bayern

Beatrix & Frank aus Niedersachsen

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.