PfotenFreunde Sardinien e.V.

Über mich

Sylvia Promoli

Hundevermittlerin und Ansprechpartnerin für Reisekrankheiten

Seit meiner Kindheit war meist ein Hund an meiner Seite (Schäferhund, Husky, Pointer).  

Doch sollte die Adoption von Sissi, einer jungen Pointerhündin aus Griechenland, mich lehren, dass mein bis dahin erworbenes Wissen über Hunde noch lange nicht ausreichte, um mit einem ehemaligen Straßenhund kommunizieren zu können. Also begann ich, mich mehr mit Tierschutzhunden aus dem Ausland zu befassen. Dabei hatten es mir besonders die Jagdhunde und ihr trauriges Schicksal angetan.  

So stieß 2012 Pamela, meine erste Hündin aus der LIDA in Olbia, zu meinem Rudel. Ihr folgten zahlreiche Pflegehunde, darunter auch ältere, die ihren Lebensabend bei mir verbrachten. 2015 fing ich dann selbst als Vermittlerin an und konnte bis heute über 100 Hunde aus Italien in ein schönes Zuhause vermitteln.  

Im selben Jahr habe ich zudem die Prüfung für Hundetrainer nach § 11 abgelegt, da ich öfter ehrenamtlich in einer Hundeschule aushalf. 

Hundeausbildung

Während dieser Zeit bildete ich mich in der Hundeausbildung umfassend weiter. Mein besonderes Augenmerk lag dabei immer bei der Fragestellung, wie meine Tierschutzhunde mit ihren ganz eigenen, meist leider negativen Erfahrungen (Angst vor Männern, Angst vor Geräuschen,…) zu motivieren waren. Als langjähriges aktives Mitglied in einer Rettungshundestaffel hatte ich auch dort mit der Ausbildung der Hunde zu tun und durch meine jagdliche Ausbildung konnte ich mir Einblick in die Führung von Jagdhunden aneignen. Letzteres kommt mir sehr zugute, wenn es darum geht, ehemaligen Jagdhunden aus dem Tierschutz eine Alternativbeschäftigung zu bieten. Mit meinem internationalen Rudel (Griechenland, Kroatien, Sardinien, Deutschland) aus 4 Pointern lebe ich in Süddeutschland. 

Ich freue mich sehr, den Verein bei der Vermittlung von Hunden unterstützen zu können und hoffe, dass es mir auch weiterhin gelingen wird, gute Mensch-Hund Teams zu bilden und diese auf ihrem gemeinsamen Weg begleiten zu können.

Und genau diese Erlebnisse schildern mir viele glückliche Hunde-Adoptanten, mit denen ich im Rahmen meiner Tierschutzarbeit Kontakt hatte und habe. Ihre wunderbaren Happy-End-Geschichten sind unser Lohn!

 

 

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.