PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mila

Update März 2024

Mila ist zusammen mit Melissa auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Die hübsche, zarte Grautigerin war sehr beeindruckt von der langen Reise und den vielen neuen Eindrücken. Die ersten Nächte hat sie laut geweint und ihren Pflege-Eltern etwas schlaflose Nächte bereitet. Schreckhaft und verstört hat sie sich erstmal verkrochen.

Aber dann, Schritt für Schritt, auch an der Seite ihrer starken neuen Freundin Melissa, hat sie sich hervorgewagt und entdeckt nun neugierig ihre neue Umgebung. Ihre Entdeckungen werden “wortreich” kommentiert. Beide Kätzinnen sind ordentlich kommunikativ, wie ihre Pflegefamilie berichtet.

Mila hat begonnen zu spielen und fordert auch Melissa dazu auf. Sie hat durchaus Temperament und braucht ein wenig kätzische Zurechtweisung. Mila hat im Tierheim ihre ganze Jugend entbehren müssen. Ich bin sehr froh, dass sie nun erst einmal viel nachholen kann. Sie wird noch eine kleine Weile brauchen sich zu festigen, aber sie wird ganz sicher eine wundervolle Katzendame.


Mila wurde mit ihren Geschwistern in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A in Olbia, abgegeben.

Ihr Leben vor dem Tierheim ist unbekannt. Täglich kommen ganze Würfe im Tierheim an, davon viele Notfälle und so bleibt einfach keine Zeit, sich alle Vorgeschichten der Tiere zu merken.

Inzwischen sind ihre Geschwister schon in Italien vermittelt, nur Mila sitzt ganz alleine in ihrem Käfig und wartet sehnsüchtig auf ein Zuhause.

Ihr Alltag ist alles andere als schön. Natürlich bekommt sie täglich frisches Futter und Wasser und wenn ein wenig Zeit bleibt, auch ein paar Streicheleinheiten von ihren Pflegern.

Der Rest des Tages ist einfach nur langweilig und stressig, die vielen Hunde bellen laut und viel.

Mila braucht dringend eine Familie, die sie von Herzen liebt und wo sie endlich leben kann, wie es sich für ein Katzenkind gehört. Sie möchte spielen, rennen, toben, den Kratzbaum erklimmen, in einem kuscheligen Körbchen schlafen und abends mit Ihnen auf der Couch chillen. Nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit möchte sie durch Ihren Garten toben und kleine Katzenabenteuer erleben. Ich kann mir Mila auch in einem Haushalt mit katzenverständigen Kindern vorstellen.

Die Hübsche braucht unbedingt auch ein ca. gleichaltrige Katze als Spielgefährten. Sollte in Ihrem Haushalt noch keine Samtpfote auf eine Spielgefährtin warten, bringt Mila gern noch einen passenden Spielgefährten aus der L.I.D.A mit. Ich berate Sie hierbei gerne.

Ich suche für Mila ein Zuhause in einer ruhigen Gegend, fernab von Bahnschienen und stark befahrenen Straßen.

Lassen Sie Mila nicht so lange warten. Sie ist wunderschönes aufgewecktes Tigerkätzchen und wird Ihr Leben bereichern.

Auch ein Pflegestellenangebot wäre für die Süße und ein großer Schritt ins Glück.

Die kleine Mila mit den großen Pfoten kann schon im September gechippt, geimpft, FIV/FelV getestet und mit einer Parasitenprophylaxe versehen, ausreisen. Für eine Kastration ist sie derzeit noch zu jung.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, die hübsche Tigerkatze an einem der Übergabeorte der Transportroute abzuholen.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Cathrin Stumpf

Cathrin Stumpf

2. Vorsitzende, Leitung Katzen E-Mail Kontakt oder Mobil 01523-7245243
Test- und Impfstatus

Mila würde sich sehr über eine Pflegespende freuen!

On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »
Pfote in Not

Tatone

Wer traut es sich zu, den gemütlichen Charmeur bei sich aufzunehmen? Tatone braucht konsequente und liebevolle Führung, die strikte Einhaltung seiner Diät, Raum und Anreiz für ausreichend Bewegung

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin