PfotenFreunde Sardinien e.V.

Hunde
Spende
Katzen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Heidi

Update April ’24

Meine Kollegin besuchte Heidi im April und war von deren Anmut und Schönheit begeistert. Zudem ist Heidi eine sehr sanfte Jungkätzin, ein wahres Schätzchen und einfach ein Traum für jeden Panther-Fan!

Mittlerweile durfte das hübsche Mädel mit der weißen Schwanzspitze in eines der Außengehege ziehen, wo sie deutlich mehr Bewegung und Beschäftigung hat. Heidi ist darüber wohl recht froh, denn nun lässt sie sich auch vorsichtig streicheln, welch eine schöne und positive Entwicklung!

Dennoch darf man die Augen nicht davor verschließen, dass für eine so friedfertige und behutsame junge Kätzin die vielen, teils gelangweilten, frustrierten oder dominanteren Katzen im Gehege ein enormer Stressfaktor bedeutet.

Deshalb sucht Heidi dringend ein richtiges Zuhause, in dem sie liebevolle Menschen um sich hat, die ihr die Ruhe und die Zeit schenken, damit sie richtig ankommen kann. Sie wird es sicher ihr Leben lang danken und eine anschmiegsame Gefährtin werden.

Bitte zögern Sie nicht, wenn Sie Heidi aus dem ungesunden Trubel des Außengeheges holen und mit offenen Armen in Ihrem Heim empfangen möchten. Auch ein Pflegestellen-Angebot hilft ihr enorm, dafür muss auch kein Freigang angeboten werden!


Heidis Geschichte:

Einer tierlieben Touristin hat Heidi ihr Leben zu verdanken! Die Urlauberin fand die entkräftete Kleine, zusammen mit ihrer Schwester Holly, im Süden von Sardinien, von der Mutter gab es keine Spur. Sie brachte die Kitten zum Tierarzt, anschließend pflegte und päppelte sie die Katzenjungen im Hotelzimmer gesund. Herzlichen Dank an dieser Stelle für dieses überaus großherzige Engagement!

Am Ende des Urlaubs brachte die Touristin die menschenbezogenen Kätzchen schweren Herzens in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A..

Dort saßen die Schwestern eine Zeitlang zusammen in einem der vielen Käfige. Für Holly und Heidi, die zuvor zumindest ein ganzes Hotel-Zimmer und viel Menschenkontakt für sich hatten, muss die Enge und Langeweile nur schwer auszuhalten sein.

Holly, die in grau-weiß-apricot gehaltene Glückskatze, wurde leider krank und wird nun im Ambulatorio behandelt und gesund gepflegt.

Deshalb erhält Heidi hiermit ihre Chance, ohne Schwester vermittelt zu werden.

Heidi ist schlank und hochbeinig und bringt mit ihrem lackschwarz glänzendem Pelz die Eleganz eines geschmeidigen Panthers zum Ausdruck. Wobei, ganz schwarz ist sie nicht, eine witzige weiße Schwanzspitze macht sie unverwechselbar. Zudem hat Heidi einen einwandfreien, bezaubernden Charakter und ist eine liebe Schmusekatze, auch wenn sie sich ein wenig schüchtern im Tierheim präsentiert. Ihr setzt der stressige Tierheim-Alltag mit seinem ungeheuren Lärm sehr zu.

Heidi sucht dringend ein liebevolles Zuhause, wo sie viel Platz zum Fangenspielen, Toben, Klettern und Entdecken hat. Ein Spielkamerad etwa im gleichen Alter kann entweder bereits im neuen Zuhause vorhanden sein oder aber Heidi bringt eine Freundin aus Sardinien mit.

Ihre Menschen sollten viel Zeit und Muße zum Streicheln, Schmusen und Spielen haben. Gutes Futter und bei Bedarf der Gang zum Tierarzt inklusive. Nach Spiel, Spaß und Spannung und mit vollem Bäuchlein möchte Heidi müde und zufrieden auf dem Schoß ihrer Menschen oder in einem weichen Bettchen einschlafen und von den nächsten Abenteuern träumen können.

Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit möchte das Pantherchen die Welt draußen erkunden. Heidi möchte durch schöne Gärten streifen, das Gras unter den Pfoten und die Sonne auf dem Pelz spüren und auch mal ein Mäuschen jagen dürfen.

In ihrer Wohngegend sollten sich deshalb keine viel und/oder stark befahrene Straßen oder Bahnschienen befinden.

Heidi ist kastriert, gechippt, geimpft, auf Leukose und Katzenaids negativ getestet und wird vor der Ausreise mit einer Parasitenprophylaxe versehen werden.

Wir vermitteln deutschlandweit, wenn Sie bereit sind, die hübsche Heidi an einem der Übergabeorte unserer Transportroute abzuholen.

Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzte sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Die Angaben über die Katzen in Deutschland werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Eine tierärztliche Untersuchung in Deutschland erfolgt in der Regel aus begründetem Anlass, nicht jedoch automatisch. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt, einige haben traumatische Ereignisse durchlebt. Diese Prägungen können bei manchen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Christine Bininda

Christine Bininda

Katzenvermittlerin E-Mail Kontakt oder direkt Tel. 089 435 498 24
Test- und Impfstatus
Heidi hat noch keine Reisespende erhalten.

Können Sie bitte das schwarze Mädchen unterstützen?

On Key

Andere Katzen in Vermittlung

Pasquetta

Pasquetta: jung, ledig, lieb, lebenslustig, abenteuerfreudig, verspielt sucht ihre Menschen für eine lebenslange Herzens-Bindung!

weiterlesen »
Pfote in Not

Naomy

Naomy “Notpfötchen” hat sich zu einer wunderschönen, absolut einmaligen Jungkatze entwickelt.

weiterlesen »

Giuliano

Giuliano lebt seit einigen Jahren in der L.I.D.A. Er ist ein sehr sozialer und super verschmuster lieber Kerl. Wir suchen ein besonderes Zuhause für ihn.

weiterlesen »
Pfote in Not

Manolo

Manolo, unser lieber Schatz, ist so dankbar für sein neues Leben bei seiner lieben Pflegemama. Der Kater mit den 100 Baustellen benötigt dringend unsere Hilfe!

weiterlesen »
Pfote in Not

Luno

Luno entwickelt sich prächtig. Er hat sich zu einem verschmusten Menschen-Katerchen entwickelt und auch seinen ersten Tierarzt-Termin mit Bravour überstanden.

weiterlesen »
Pfote in Not

Tatone

Wer traut es sich zu, den gemütlichen Charmeur bei sich aufzunehmen? Tatone braucht konsequente und liebevolle Führung, die strikte Einhaltung seiner Diät, Raum und Anreiz für ausreichend Bewegung

weiterlesen »

Infos zu den Icons der Katzen

Katzenpärchen

Pärchen – die Katzen werden nur zusammen vermittelt.

Katze verträgt sich mit Hunden – wir haben bei diesem Tier festgestellt, dass bisherige Hundebegegnungen problemlos waren.

Freigänger

Freigänger – diese Katze wird nur an Adoptanten vermittelt, die einen Freigang der Katzen anbieten können.

Prinz/ Prinzessin – diese Katze kann nur an einen Einzelplatz vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Katzen verträgt.

sozial

Katze verträgt sich mit anderen Katzen

Anfängerkatze – hierbei handelt es sich um eine problemlose Katze, die an den Halter keine besonderen Anforderungen stellt.

Familiengeeignet – für Familien (lebhaftere Haushalte) geeignet.

Unser brandneuer Kastrationsfonds!

Prävention beginnt bei der Reduzierung der Not!

Infos zu den Icons der Hunde

Verträgt sich mit Hündinnen

Verträgt sich mit Rüden

Kleintiere – kommt mit Kleintieren zurecht.

Anfängerhund – der Hund ist auch für Hundeanfänger geeignet.

Familienhund – kann auch zu Familien mit Kindern vermittelt werden.

sozial

Katzenverträglich

Einzelprinz/-Prinzessin